News 69 von 123
13 Aug

netz98 beweist besondere Expertise im B2B E-Commerce

Teilen

E-Commerce im B2B - Aber wie? 

Aktuelle Studien zeigen: Nicht nur der E-Commerce im B2C, sondern vor allem im Business-to-Business-Bereich (B2B) befindet sich auf rasantem Erfolgskurs. Mehr als die Hälfte aller deutschen Unternehmen (54%) erledigen die Warenbeschaffung bereits ganz oder teilweise online.

Doch nicht jeder E-Commerce Dienstleister kann beide Zielgruppen, die sich in ihrem Anforderungsprofil und im Online-Verhalten erheblich voneinander unterscheiden, gleichermaßen gut bedienen. So geht es dem B2B-Einkäufer primär um Schnelligkeit, Einfachheit und Transparenz, wie bspw. einer aktuellen Warenstandsanzeige, exakten Angaben zu Lieferzeiten und Verpackungsgrößen. Auch Benutzerkonten mit speicherbaren Einkaufslisten oder mit individuellen Preisvereinbarungen haben für Geschäftskunden eine sehr große Bedeutung. Konfigurierbare Produkte sowie Schnittstellen zu verschiedenen internen Systeme sind weitere Anforderungen. Dies bringt technische Herausforderungen mit sich, die individuell und professionell bedient werden müssen.

Einen aktuellen netz98-Fachbericht aus der Zeitschrift MM Maschinenmarkt zu B2B E-Commerce finden Sie hier.

netz98 betreut schon seit einiger Zeit große Firmenkunden, wie z.B. AXRO, Friedrich Niemann,  Rohde & Schwarz und konnte sich somit umfassende Expertise im Bereich des B2B E-Commerce erarbeiten. So weisen wir nicht nur das nötige technische Know-How auf, sondern kennen die besonderen Anforderungen und Herausforderungen von B2B-Kunden aus der Praxis.

Referenzen zu unseren B2B-Projekten finden Sie hier.

News 69 von 123