Home » AR » Project Control Center: Die Qualität unserer Magento-Projekte im Blick

Project Control Center: Die Qualität unserer Magento-Projekte im Blick

Lizenzen, Security, Patches, SEO und mehr: Das „Project Control Center“ zeigt uns stets die wichtigsten KPI unserer Kundenprojekte. So funktioniert das von netz98 entwickelte Tool.

 

PCC: Unser KPI-Werkzeug für Magento-Plattformen

Bei netz98 haben wir uns das Quality Engineering auf die Fahnen geschrieben, deswegen legen wir seit jeher einen großen Wert auf eine gute Qualität unserer Entwicklung. Bei der steigenden Anzahl von Projekten und E-Commerce-Plattformen, die von uns betreut werden, ist es eine große Herausforderung, die Qualitätskriterien und KPI stets im Blick zu haben. Zu diesem Zweck haben wir ein Tool entwickelt, dass aus verschiedenen Systemen Informationen sammelt und diese an einer zentralen Stelle visualisiert.

 

 

Wir gaben dem Tool den Namen Project Control Center (PCC). Die meisten Funktionen des Project Control Centers stammen aus unserer täglichen Arbeit mit Magento.

Das sind die wichtigsten Funktionen des Tools:

 

Neue Modul-Versionen

In der netz98-Versionsverwaltung befinden sich mehrere hunderte Projekte. Ein Großteil der Projekte sind Magento-Module, an denen jeder unserer Entwickler Änderungen vornehmen kann. Das können Fehlerbehebungen oder neue Funktionen sein.

Wird ein Modul aktualisiert, laufen automatisierte Tests ab, um den Zustand des Moduls zu überprüfen. Das PCC erkennt neue Versionen und bietet für jedes Kundenprojekt eine Ansicht, in der alle im Onlineshop verwendeten Module und deren Zustand angezeigt werden. Dadurch ist es uns schnell möglich, Module mit ausstehenden Aktualisierungen zu finden. Zusätzlich versendet das Project Control Center einen Status-Bericht an den Lead-Entwickler des Projektes.

 

Lizenzen

Lizenzen sind in der heutigen Zeit ein wichtiges rechtliches Thema. Das PCC erfasst die Lizenz zu jedem installierten Software-Paket eines Onlineshops. Mit einer speziellen Übersicht lassen sich die verwendeten und inkompatiblen Lizenzen blitzschnell auffinden.

 

Sicherheit

Alle installierten Pakete werden über einen externen Dienst auf bekannte Sicherheitslücken geprüft. Wird ein Paket erkannt, erscheint ein entsprechender Hinweis auf der Projektseite des Project Control Centers.

 

Patches

Von Zeit zu Zeit veröffentlicht Magento wichtige Sicherheitspatches. Oft sind das Bundles, bestehend aus vielen einzelnen Patches. Da Sicherheitspatches sehr kritische Fehler beheben, patchen wir die von uns betreuten Systeme und Plattformen innerhalb von 24 Stunden. Erscheint ein Patch, arbeiten alle zuständigen netz98-Entwickler an einer schnellen Bereitstellung in den jeweiligen Kunden-Systemen.

Der Ablauf ist stets der gleiche: Ein Entwickler stellt den Patch für andere Entwickler in einem Patch-Repository bereit. Der Link zum Download wird im Project Control Center in einer Patch-Datenbank hinterlegt. Hier sind alle Informationen zu den Magento-Patches zentral abgelegt.

 

 

Eingespielte Patches werden vom PCC automatisch erkannt. Damit ist gewährleistet, dass beim Einspielen keine Kunden-Plattform vergessen wird.

 

SEO

Auch SEO-Aspekte kommen im PCC nicht zu kurz. Jeden Tag wird automatisch ein Google Page Speed Report angefordert, um den Page-Speed-Score einzusehen.

Haben unsere Kunden umfassendere SEO-Anforderungen, ist es möglich, Sistrix als Tool zur Suchmaschinenoptimierung aufzuschalten. Das Project Control Center zeigt dann alle gefundenen Hinweise von Sistrix direkt an einer Stelle an.

 

Fazit

Aufgrund der vielen Parameter, die für ein E-Commerce-System notwendig sind, ermitteln wir bei netz98 automatisiert möglichst viele Informationen. Das Project Control Center ist somit bei uns ein unverzichtbares Tool geworden, um die Qualität unserer Arbeit zu überprüfen und sicherzustellen.

 

Bilder: Freepik, netz98

 

Ihr Kontakt

Hartwig Göttlicher
Hartwig Göttlicher
Head of Business Development
Magento 2.2: Die wichtigsten Neuerungen im Überblick
Magento Teaser

Die neue Magento-Version legt den Fokus auf Performance-Verbesserungen und erweiterte B2B-Funktionen. Zudem gibt es weitere interessante Neuerungen.

Magento BI in der Praxis: So profitiert Riese & Müller davon
Riese Müller

Magento Business Intelligence ist ein hilfreiches Tool zur Datenanalyse. Der E-Bike-Hersteller Riese & Müller nutzt das Systems, um mehr Transparenz Read more

Intelligente Personalisierung mit Adobe Sensei
Hände malen einen Schuh individuell an, daneben Hinweis auf Blogreihe Teil "2/3" und Schriftzug "Personalisierung mit Adobe Sensei"

Entdecken Sie, wie Adobe Sensei die Personalisierung im E-Commerce optimiert und zu individuellen Kundenerlebnissen in Adobe Commerce beiträgt.

Zielgerichtete Personalisierung mit Magento
Hände malen einen Schuh individuell an, daneben Hinweis auf Blogreihe Teil "1/3" und Schriftzug "Personalisierung mit Adobe Commerce"

Entdecken Sie, wie Magento Personalisierung durch eine effiziente Kundensegmentierung ermöglicht und starten Sie mit einem zielgerichteten E-Commerce durch.

Magento Negotiable Quotes – ein Schlüssel zum Erfolg im B2B E-Commerce 
Adobe-Logo mit Schriftzug "How-to: Magento Negotiable Quotes" daneben

Entdecken Sie, wie Negotiable Quotes das Pricing im B2B E-Commerce effizienter macht. Verbessern Sie Ihren Kundenservice und erhöhen Sie Ihre Read more

Magento Reward Points: Kundenbindung über Treueprämien bei bosch Tiernahrung

bosch Tiernahrung nutzt Magento Reward Points für die Kundenbindung. Das netz98-Team hat seinem Kunden dafür ein Treueprogramm mit Prämien maßgeschneidert.

So funktioniert das B2B-Geschäft mit Adobe Commerce (Magento)
Adobe Commerce B2B

Onlineshops von B2B-Firmen sollten spezielle Branchen-Anforderungen erfüllen. Die Shopsoftware Adobe Commerce bietet dafür eine Palette flexibler Features.

So gelingt die SAP-Variantenkonfiguration in Adobe Commerce
SAP-Variantenkonfiguration

Shopbetreiber, die individuelle Produkt-Konfigurationen anbieten, können mit SAP und Adobe Commerce viel erreichen. Wir zeigen, wie die Kombination gelingt.

Über den Autor