Continuous Integration

Continuous Integration

Agile und testgetriebene
Integrationsprozesse

Agile Entwicklung erfordert den Einsatz von Continuous Integration (CI) Prozessen in allen Phasen der Entwicklung. Auf diese Weise können wir zuverlässige und qualitativ hochwertige E-Commerce Systeme über den gesamten Life-Cycle gewährleisten.

Wir nutzen den Jenkins CI Server um über den gesamten Lebenszyklus der Software Integrationsprozesse und Tests zu steuern. Dazu werden über den Jenkins CI Server die Quellcode-Versionierung (wie GitLab), der Entwicklungs-Prozess der Versionierung (GitFlow) und der Code-Review Prozess (Gerrit) gesteuert. Außerdem steuert der CI Server alle automatisierten Unit-Tests und Integrationstests.

Planung

Quality Gates und
Deployments

Für jedes Projekt werden gemeinsam mit dem Kunden Quality Gates definiert, welche über den Continuous Integration Server überwacht werden. Diese Quality Gates werden regelmäßig auf Zweckmäßigkeit geprüft und bilden die Grundlage für weitere Automatisierungsprozesse von Reports und Dokumentationen bis hin zu automatisierten Deployments.

Ziele

Testautomatisierungen für
maximale Code-Qualität

Das Ziel des Continuous Integration Prozesses ist die verlässliche und wiederholbare Ausführung von Software-Builds. Wir integrieren dabei Code-Review Prozesse vor Commits und Testautomatisierungen um ein Vier-Augen Prinzip gewährleisten zu können.

Ohne ausgiebige Automatisierungen ist der Test-Prozess in einem großen Software-Projekt nicht abbildbar. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der automatisierten & kontinuierlichen Testausführung und integrieren alle Prozesse über Continuous Integration Pipelines mit Jenkins.
So bietet die Testautomatisierung maximale Code-Qualität durch statische Code-Analyse, Mock-Testing, Unit- und Integrationstests, Stress-Tests und Sicherheitstests.