2017 gibt es ein vollumfängliches, leistungsfähiges Magento CMS: Magento hat von Gene Commerce die Technologie hinter dem beliebten Bluefoot CMS & Page Builder Modul erworben und wird sie zu einem Kernstück der Magento-Plattform machen. Seit seiner Veröffentlichung auf der Imagine 2016 hat das Modul eine große Verbreitung und Anerkennung in der Magento-Community gefunden. Magento reagiert damit auf die seit langem bestehende Nachfrage von Seiten des Ökosystems und des Handels nach modernen CMS- und Pagebuilder Funktionen in Magento. 

 

Die Funktionen des Magento CMS

Die Tools ermöglichen die komfortable Erstellung und Verwaltung von Content sowie des Shop-Layouts – von den einzelnen Produktbeschreibungen, über Kampagnen bis hin zur Einbindung von Blogs. Mit dem Pagebuilder können die Inhalte nach belieben im Frontend zusammengestellt werden.

 

Drag & Drop

Header, Bilder, Produkte, Karten und vieles lassen sich einfach per Drag & Drop hinzufügen. Aber auch Produkte oder Gruppen von Produkten lassen sich umgekehrt in Standard-Content-Elemente wie Blog-Posts oder Promotion-Seiten via Drag & Drop einbinden. Die Produkte können dabei über den Namen aber auch über ihre SKU gesucht und ausgewählt werden. Auch lassen sich Produktkategorien einbinden und die Anzahl der dargestellten Produkte frei wählen.

magento-page-builder-cms-bluefoot2

Quelle: Bluefoot

 

Vollwertiges Magento CMS

Neben Bildern lassen sich YouTube / Vimeo-Videos, Google Maps und vieles mehr integrieren, um mit Rich-Media Inhalten den Shop aufzuwerten. Natürlich lassen sich auch textliche Inhalte wie mit dem WYSIWYG-Editor frei ergänzen. An SEO Standards wie die Auszeichnung von Überschriften und das Tagging von Rich-Media wurde gedacht. Außerdem können alle Inhalte verlinkt, Texte als Captions in Bilder integriert und mit Lightboxes hervorgehoben werden. Slider in unterschiedlichsten Varianten ermöglichen die individuelle Präsentation von vielfältigen Produkten und Inhalten. Umfangreiche Textinhalte können mit Akkordeons sinnvoll strukturiert werden.

 

magento-page-builder-cms-bluefoot6

Quelle: Bluefoot

Statische Blöcke und Struktur mit dem Magento CMS bearbeiten

Die Struktur einer Seite lässt sich nahezu vollständig frei wählen. Mit der Bluefoot-Technologie können im Magento CMS Spalten und Reihen nach belieben gesetzt, umgestellt oder in der Größe angepasst werden. Hinzu kommt die nahtlose Integration statischer Blöcke, um sicherzustellen, dass alle Bereiche der Website / des Shops einheitlich den individuellen Designanforderungen des Onlinehändlers entsprechen.

magento-page-builder-cms-bluefoot4

Einbinden von statischen Blöcken im Magento CMS

Quelle: Bluefoot

 

Magento CMS im Backend

Aktuell sind die BlueFoot-Funktionen als Plugin über die Integration im WYSIWYG-Reiter des Magento Admin-Backends erreichbar. Aufbau und Funktionen sind äußerst nutzerfreundlich und intuitiv, so dass praktisch kein weiteres Know-how nötig ist. Mit dem Magento Content Management System auf Bluefoot-Basis sind alle E-Commerce Verantwortlichen, Händler, Redakteure, Marketing und Content Manager in der Lage, die Produktpräsentation ganz nach belieben anzupassen.

 

Integration des Bluefoot CMS in Magento

Magento stellt weitere Details zur Integrations-Roadmap im ersten Quartal 2017 zur Verfügung. In der Zwischenzeit ist die aktuelle Version von Bluefoot CMS (v1.1) weiterhin für alle Magento 2.x Enterprise Edition-Händler verfügbar und kann über das Kundenportal bezogen werden.