Home » Microservices » E-Commerce Beratung – Teil 8: Analyse & Erfolgsmessung
Blog E-Commerce Consulting8

E-Commerce Beratung – Teil 8: Analyse & Erfolgsmessung

Den Erfolg eines E-Commerce-Projekts kann der Betreiber eines Onlineshops primär anhand seiner Umsatzzahlen ablesen. Auch andere Faktoren sind für die Erfolgsmessung wesentlich. Welche das sind, erklären wir in diesem Teil unserer E-Commerce-Consulting-Reihe.

 

E-Commerce-Erfolg durch optimale Datenanalyse

Ein Onlineshop-Betreiber sollte sich diese Fragen immer wieder stellen: Hat sich mit dem aktuellen Umsatz bereits der gewünschte Erfolg eingestellt? Oder ist dieser nur ein Zwischenziel auf dem Weg zu einer noch besseren Marktstrategie? Einen erfolgreichen Absatzkanal gilt es weiter auszubauen, um ihn zu sublimieren. Welche Maßnahmen es zur Umsetzung der Erfolgssteigerung braucht, zeigen die Analyse-Daten aus dem Nutzerverhalten.

Das Leistungsspektrum einer guten E-Commerce-Beratung umfasst die gesamte Palette der technischen und geschäftsfallbezogenen Prozesse. Dazu gehört auch die Auswahl und Bewertung der Analysewerkzeuge für die eingesetzte E-Commerce-Lösung. Dabei muss man berücksichtigen, dass mit dem Analysewerkzeug die Möglichkeit gegeben sein muss, die Anforderungen des Shopbetreibers an die KPIs (Key Performance Indikatoren) und Darstellungsmöglichkeiten zu erfüllen.

Ein weiterer Schritt zum Erfolg sowie ein weiteres Auswahlkriterium ist möglicherweise die Anforderung, dass dieses Analysewerkzeug die Shopfunktionen unterstützen und ergänzen soll. Hierfür finden oft Business-Intelligence-Tools ihre Verwendung. Ihr Nutzen liegt allerdings nicht nur bei der Erfolgskontrolle. Diese Tools bieten in der Regel Integrationsmöglichkeiten von verschiedenen Datenquellen: Mit komfortablen Oberflächen lassen sich so verschiedene Datenquellen zu einer aggregierten Auswertung zusammenfassen.

BI-Lösungen bieten hilfreiche Informationen zum Nutzerverhalten in Onlineshops oder auf Social-Media-Kanälen. Mit den so langfristig zusammengetragenen Daten können die Stärken und Schwächen der E-Commerce-Lösung identifiziert und darauf basierend Konzepte für die Optimierung erstellt werden. Das Ziel des „Data Driven E-Commerce“ ist es, den Onlinehändlern zu helfen, ihre Daten strategisch sowie zielorientiert zu nutzen.

 

Von A wie „A-B-Tests“ bis Z wie „Zielgruppenorientiertes Marketing“

Wenn eine Business-Intelligence-Lösung eingesetzt wird, wie können dann Schwachstellen im E-Commerce eliminiert werden?

Die Berater können aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung schnell eine Einschätzung abgeben, welche Maßnahmen nötig sind, um eine kurzfristige Erfolgskontrolle zu erhalten. Beispielsweise hat man die Möglichkeit, A-B Tests in den Shop zu integrieren. Außerdem lassen sich für bestimmte Zielgruppen entsprechende Kampagnen in den Onlineshop einfügen. Die Auswertung der über den Testzeitraum gesammelten Daten zeigt dann umgehend an, welche Maßnahmen erfolgversprechender sind als andere. Des Weiteren ermöglicht der Einsatz entsprechender Analysetools eine vollständige Optimierung. Beispielsweise richten sich so Produktempfehlungen systematisch an passende Zielgruppen.

Mit Hilfe der E-Commerce-Analyse und dem damit verbunden Controlling verbessern sich unternehmenskritische E-Commerce Kennzahlen kontinuierlich. Somit kann das vorhandene Budget für die Shop-Weiterentwicklung effizienter verwendet werden. Und relevante Marketingkanäle sind besser zu identifizieren, wodurch sich vorhandene Werbebudgets optimaler verteilen.

 


Hier finden sie die anderen Teile unserer Reihe zur E-Commerce Beratung:

Teil 1 – Guter Rat ist immer noch teuer

Teil 2 – Das Ziel bestimmt den Weg

Teil 3 – Bestimmen was man braucht

Teil 4 – Nicht ohne Inhouse-Team!

Teil 5 – Ein gutes System ist flexibel

Teil 6 – Die Business-Integration ist Pflicht

Teil 7 – Gute Planung ist die halbe Miete

Teil 8 – Analyse und Erfolgsmessung

 

Wollen Sie mehr über das Thema wissen? In unserem Whitepaper „E-Commerce-Projekte erfolgreich umsetzen“ erläutern wir Ihnen alles zum Thema Aufbau einer E-Commerce-Plattform und der damit verbundenen Digitalisierung.

 

Laden sie sich die PDF-Datei jetzt kostenlos herunter!

Whitepaper "E-Commerce-Projekte erfolgreich umsetzen"

 

Ihr Kontakt

Hartwig Göttlicher
Hartwig Göttlicher
Head of Business Development
PIM-System: Hohe Produktdatenqualität für den Erfolg im E-Commerce
Ein aufgeklappter Laptop steht auf einem Tisch. Im Fokus ist der Schriftzug "New Product". Darunter sind vier verschiedene Kategorien angezeigt: Research, Ideas, Analysis und Function

Entdecken Sie, wie PIM-Systeme Effizienz und Kundenzufriedenheit im E-Commerce steigern. Lesen Sie unseren Blog für Insights von Experten!

Magento-Potenzial nutzen – nahtlose Integration von Adobe Analytics und Adobe Target
Im Mittelpunkt steht eine PC-Tastatur mit einer Auswahl an Produkten darüber. Die Hand eines Menschen – rechts im Bild – berührt für eine Auswahl das mittlere Produktbild.

Erfahren Sie, wie Adobe Analytics und Target nahtlos in Magento integriert werden, um Personalisierung und ROI zu maximieren. Lesen Sie Read more

Erfolgsfaktor A/B-Testing – mit Optimizely die Customer Experience optimieren

Erfahren Sie im Interview mit unserem Experten, wie Optimizely durch A/B-Testing die Customer Experience im E-Commerce verbessert.

Interview: Umsatzwachstum im E-Commerce mit System
Goldene Wachstumskurve mit E-Commerce-Icons drumherum und Personen davor, die shoppen.

Wie lassen sich zusätzliche Wachstumspotenziale im E-Commerce mit einem durchdachten Vorgehen quantifizieren und heben? Erfahren Sie mehr im Blogbeitrag!

Zukunft des digitalen Marketings: Enhanced Conversion Tracking, Consent Mode & Value-Based Bidding
Ein großes G in den goole-Farben dominiert die Mitte. Drumherum Zeichen in google-Farben und Graphen

Erfahren Sie, wie Enhanced Conversion Tracking, Consent Mode und Value-Based Bidding die digitale Marketing-Landschaft revolutionieren!

Identity Provider im E-Commerce: Mehr als nur Benutzerverwaltung
Ein Mensch sitzt im Vordergrund vor seinem Rechner. Um seinen Kopf kreisen Symbole. Mittig im Fokus ein Symbol für ein Türschloss. Im Hintergrund sieht man die Skyline einer Stadt mit Wolkenkratzern.

Erfahren Sie mehr über die Integration und Vorteile von Identity Providern wie Microsoft AD B2C, SAP Plattform IdP, Keycloak und Read more

Magento MVP: Schnelle Ergebnisse im E-Commerce mit geringer Investition
Großer Rechnerbildschirm mit Tastatur, der links und recht von den Schriftzügen Adobe Commerce und MVP eingerahmt ist. drumherum liegen spielerisch bzw. symbolhaft Boxen und Rädchen, mit denen man u.a. E-Commerce assoziiert

Entdecken Sie, wie ein Magento MVP-Projekt schnelle Ergebnisse im E-Commerce bei geringer Investition ermöglicht!

OData: Ein Weg zur standardisierten Datenintegration im E-Commerce
Futuristische Landschaft, im Vordergrung ein Mensch, der vor einem Laptop sitzt

Erfahren Sie, wie OData die Datenintegration im E-Commerce revolutioniert. Entdecken Sie jetzt die Vorteile und handeln Sie!

Über den Autor