Home » Cloud-System » 6 Best Practices: Konzept & Design Trends für Ihren Onlineshop
Design Best Practices

6 Best Practices: Konzept & Design Trends für Ihren Onlineshop

Wir haben wieder einige Konzept & Design Best Practices für Sie gesammelt. Eins haben diese Trends gemeinsam: Immer den Nutzer im Blick, bieten sie übersichtliche Produkteinstiege, eine konsistente Nutzerführung und ab und an auch ein kleines Einkaufserlebnis.
Aber sehen Sie selbst:

Card Design und Konsistenz im Design

kartell
Quelle: http://www.kartell.com

Mit Hilfe des Card Design, das durch Pinterest bekannt geworden ist, bietet Kartell dem Nutzer verschiedenste Informationen übersichtlich an. Produkte, Beiträge und auch News werden auf einer Ebene präsentiert und können schnell inhaltlich gescannt werden. Die „versteckte“ Navigation, die immer beliebter wird, ist für den Nutzer jederzeit zugänglich und gibt dem eigentlichen Inhalt mehr Raum. Auf die gleiche Art wird der Warenkorb dargestellt, um das Design konsistent zu halten.

 

Gut gelöste Shop-Landingpage

fitbit
Quelle: https://www.fitbit.com/de/blaze

Eine gut gelöste Landingpage macht den Nutzer im besten Fall zum Käufer. Die Fitbits Startseite stellt das Produkt in den Vordergrund und lenkt bewusst die Aufmerksamkeit des Besuchers auf das Angebot. Durch den Einsatz von Bildern, Videos und Funktionsbeschreibungen, die die Vorteile des Produkts im Alltag hervorheben, wird der Nutzer am Ende der Seite emotional zum Kauf des Produktes geführt. Fitbit gelingt die Kombination der verschiedenen Darstellungsarten optimal.

 

What’s my size? – Ein anwenderfreundliches Größentool

canadagoose
Quelle: https://www.canadagoose.com/

Online-Shopping wird immer mehr zu einem Erlebnis. Das Ziel der Shop-Betreiber ist es, dem Kunden das Einkaufen so realistisch wie in einem Geschäft zu gestalten. Canadagoose bietet dem Nutzer ein anwenderfreundliches Größentool. Mit Hilfe von Fragen zur Person, zum Stil und zur Figurform wird am Ende der Befragung eine Kleidergröße zum Kauf empfohlen. Trotz der Distanz lässt sich eine persönliche Beratung einigermaßen nachempfinden.

 

Außergewöhnliche Navigationsstruktur

v76
Quelle: http://www.v76.com/the-collection.html

Onlineshops können sich nicht nur über ihre Produkte von anderen abheben, sondern auch mit Hilfe außergewöhnlicher Navigationsstrukturen, die dem Nutzer im Gedächtnis bleiben. V76 fällt zum einen durch seine hochwertigen Produkte und zum anderen durch eine umstrukturierte Kategorieseite auf. Die verschiedenen Kategorien werden auf einer einzigen Seite dargestellt und ausschließlich horizontal gegliedert. Über die Hauptnavigation ist es möglich, zur entsprechenden Kategorie zu springen.

 

Aufmerksamkeit durch beabsichtigten Rasterbruch

comma
Quelle: http://www.comma-store.de/

Einheitliche Raster sorgen für Übersichtlichkeit und Ruhe und helfen Konsistenz in die Gestaltung des Onlineshops zu bringen. Allerdings kann solch ein strukturiertes Design auf Dauer auch ermüdend wirken und die Kauflust ausbremsen. Aus diesem Grund bietet es sich an, öfters das Raster aufzubrechen und dem Auge somit Neues und Aufregendes zu bieten. Comma nutzt den Rasterbruch, um neue Outfits und die dazugehörigen Produkte darzustellen, ohne dabei den Nutzer durch ein verändertes Layout zu irritieren.

 

Erlebnis durch Animationen

 

Quelle: https://www.adamunderwear.com/

Alles andere als statisch kann der Shop von A-dam Underwear bezeichnet werden. In fast jeder Ecke des Shops verstecken sich dezente Animationen, die das Stöbern zu einem Erlebnis werden lassen. Diese wurden so überlegt eingesetzt und wirken unterstützend beim Kauf. In jedem Fall sollte beim Einsatz von Animationen berücksichtigt werden, ob es zum Produkt passt, da der Shop schnell einen spielerischen Charakter erhält. Bei diesem Shop stellt sich diese Frage in keinem Fall.

 


Weitere lesenswerte Artikel rund um die Themen E-Commerce und Digitalisierung haben wir in der neuen Ausgabe unseres eCOM|MAG für Sie zusammengestellt:

 

netz98 eCOM|MAG 4 Download

 

 

Ihr Kontakt

Hartwig Göttlicher
Hartwig Göttlicher
Head of Business Development
Die aktuellen Onlineshop-Design Trends im E-Commerce
Teaserbild Design Trends

Das richtige Design wird bei Onlineshops zu einem immer größeren Erfolgsfaktor. Wir zeigen, welche Webshop-Designs aktuell im Trend liegen.

Warum man weder auf UX noch auf UI verzichten kann
UX vs. UI

Gerade die Kombination von User Experience und User Interface trägt zum Erfolg einer E-Commerce-Plattform bei. Wir erklären, warum das so Read more

Adobe Analytics & Adobe Target: Magento-Potenzial durch nahtlose Integration nutzen
Im Mittelpunkt steht eine PC-Tastatur mit einer Auswahl an Produkten darüber. Die Hand eines Menschen – rechts im Bild – berührt für eine Auswahl das mittlere Produktbild.

Erfahren Sie, wie Adobe Analytics und Target nahtlos in Magento integriert werden, um Personalisierung und ROI zu maximieren. Lesen Sie Read more

Black Friday, Weihnachten & Co.: So werden Onlineshops fit für Kampagnen
Laptop- und Tablet-Bildschirme mit Aktionen zu Black Friday und Weihnachten und einem mit Geschenken gefüllten Einkaufswagen.

Erfahren Sie, wie Onlineshops für Kampagnen und Aktionszeiträume wie Black Friday und das Weihnachtsgeschäft vorbereitet werden können. Nützliche Tipps für Read more

Kaufverhalten im E-Commerce: Wie ticken die Generationen beim Onlineshopping?
Personen unterschiedlichen Alters stehen nebeneinander und haben Einkaufstüten, einen Einkaufswagen und Laptops bei sich.

Wie unterscheiden sich die Generationen in ihrem Kaufverhalten und was bedeutet das für Onlinehändler und ihre Zielgruppe? Im Blogbeitrag klären Read more

Interview: Headless CMS auf dem Vormarsch
Ein PC-Bildschirm zeigt einen Kopf-Umriss. Daneben steht ein weiterer PC-Bildschirm, der eine Website zeigt.

Im ersten Teil unserer Blogreihe erläutern wir die Vorteile des Headless CMS-Ansatzes und was Unternehmen bei der System-Auswahl beachten sollten.

UX- & UI-Trends 2023: Ein Blick in die Welt des Webdesign
Smartphone mit Schriftzug "UI / UX" und seitliche Kommentarblasen

Ein professionelles Webdesign hat im E-Commerce erheblichen Einfluss auf den Umsatz. Wir berichten im Blogbeitrag über prägende UX- und UI-Trends.

Kunden binden durch Abo Commerce
Teaser Abo Commerce

Abo-Modelle im E-Commerce werden immer beliebter. Kein Wunder, denn Kunden und Onlinehändler profitieren beide davon. Was macht Abo Commerce erfolgreich?

Über den Autor