Home » Digitalisierung » Optimierung des E-Commerce-Geschäfts: Warum ein regelmäßiger Shop-Relaunch wichtig ist
Hände über einem Laptop mit Symbolen: Zahnräder, Diagramme, Glühbirne, Lupe

Optimierung des E-Commerce-Geschäfts: Warum ein regelmäßiger Shop-Relaunch wichtig ist

In der dynamischen Welt des E-Commerce kommt Stillstand einem Rückschritt gleich. Häufig sind kontinuierliche Optimierungen ausreichend, nicht selten lohnt sich jedoch auch ein Shop-Relaunch. Im Blogbeitrag zeigen wir auf, wann ein Relaunch sinnvoll sein kann und welche Vorteile Adobe Commerce (Magento) dabei bietet.

Strategische Investition in die Zukunft

Um eine E-Commerce-Plattform wettbewerbsfähig zu halten, müssen Unternehmen sie fortlaufend optimieren und aktualisieren. Nur so kann das Produkt sein Potenzial voll ausschöpfen und am Markt langfristig bestehen. Stellen Unternehmen fest, dass es umfangreichere Maßnahmen zur Anpassung des Onlineshops braucht, kann ein kompletter Shop-Relaunch eine sinnvolle Maßnahme sein. 

Schließlich kann es den Betrieb des laufenden Shops gefährden, wenn daran weitreichende Veränderungen vorgenommen werden. Insofern ist die Entwicklung neuer Features im Hintergrund effizienter und der komplette Shop-Relaunch häufig eine lohnenswerte, strategische Investition in die Zukunft. Im Folgenden zeigen wir, wann ein Relaunch unumgänglich wird und welche Vorteile er mit sich bringen kann. Zudem gehen wir auf die Vorteile ein, die Adobe Commerce (Magento) als Shopsystem für einen Shop-Relaunch bietet.

Veränderung des Markenimages

Eine der häufigsten Motivationen für einen Shop-Relaunch liegt in der Veränderung des Markenimages oder der Markenbotschaft eines Unternehmens. Passt es sich etwa neuen Trends an oder stellt sein Angebot um, ändert das nicht nur die Identität der Marke, sondern erfordert auch weitreichende Änderungen am Webshop. Dazu zählt häufig eine grundlegende Veränderung des Frontend-Designs mit neuer Navigation und einer optimierten, zielgruppengerechten User Experience. 

Diese Maßnahmen fortlaufend am existierenden Shop umzusetzen, ist meist kompliziert und langwierig. Ein Shop-Relaunch eröffnet hier die Möglichkeit, die neue Markenbotschaft konsequent und effizient umzusetzen und diese mit dem Live-Gang des überarbeiteten Shops vollumfänglich zu transportieren. Der Markenwert des Unternehmens wird so gestärkt und die Kundenbindung erhöht.  

Integration neuer Technologien und Sicherheitsstandards

Um innovativ zu bleiben und den steigenden Anforderungen der Konsumenten gerecht zu werden, ist die Integration neuer Technologien in den Onlineshop unerlässlich. Zum einen spielen Sicherheitsstandards dabei eine zentrale Rolle, da sie die Integrität der Plattform gewährleisten und das Vertrauen der Kunden stärken. Zum anderen kann die Implementierung neuer Technologien Prozesse für Anwender oft deutlich effizienter gestalten. So ermöglicht beispielsweise die Einführung eines modernen Headless-CMS, das die Inhaltsverwaltung von der Präsentationsschicht entkoppelt, ein neues Maß an Flexibilität, Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit. Gleichsam verbessert sich damit die Performance – was Anwendern, wie Kunden der Plattform zu Gute kommt.

Es ist wichtig zu erkennen, dass eine veraltete Technologie nicht nur in puncto Sicherheit zum Problem werden kann, sondern häufig auch die Implementierung neuer Funktionen einschränkt, deren Fehlen wiederum das Einkaufserlebnis der Nutzer beeinträchtigt. Daher ist die Integration moderner Technologien nicht nur eine Frage der Sicherheit, sondern auch der gesamten Shop-Performance – von der Geschwindigkeit bis zum Umsatz der Plattform. Auch die Implementierung neuer grundlegender Technologien ist im Rahmen eines Shop-Relaunches häufig am besten umsetzbar.

Anpassung an wechselnde Geschäftsanforderungen und Marktbedürfnisse

Der E-Commerce-Markt unterliegt einem ständigen Wandel und Unternehmen müssen sich kontinuierlich an neue Geschäftsanforderungen und Marktbedürfnisse anpassen. Ein Shop-Relaunch bietet die Möglichkeit, auf diese Veränderungen zu reagieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. So erwarten Kunden mehr denn je ein perfekt personalisiertes Einkaufserlebnis, sodass Web- und Marketinganalysen, Attribution und Predictive Analytics immer unverzichtbarer werden. 

Tools wie Adobe Analytics sorgen dabei für maximale Leistung im Web-Controlling, während Adobe Target maßgeschneiderte Personalisierung entlang der Customer Journey bietet. Der Shop-Relaunch ermöglicht Unternehmen, solche Features zu implementieren und so ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse der User zu entwickeln und ihre Dienstleistung an die jeweiligen Kundenwünsche anzupassen.

Optimierung für Suchmaschinen

Die Sichtbarkeit in Suchmaschinen ist für Onlinehändler von entscheidender Bedeutung, um potenzielle Kunden zu erreichen. Ein Shop-Relaunch bietet die Möglichkeit, die SEO-Strategie für den Onlineshop grundlegend zu optimieren. Dabei geht es beispielsweise darum, die aktuellsten SEO-Best Practices umzusetzen, technische Fehler zu beheben und hochwertigen, relevanten Inhalt hinzuzufügen. Auch eine Überprüfung der Navigations- und Seitenstruktur, der wichtigsten Keywords sowie der Domain- und URL-Struktur spielen hier eine wichtige Rolle. In diesem Zuge sollte keinesfalls vergessen werden, den Shop ebenfalls direkt barrierefrei zu gestalten; dies hilft Online-Plattformen nicht nur, den gesetzlichen Vorgaben ab 2025 zu genügen, sondern auch die Nutzer- und SEO-Freundlichkeit zu erhöhen. 

Wechsel zu Adobe Commerce (Magento)

Häufig ist der Shop-Relaunch nicht mit der Implementierung einzelner Features oder der Umsetzung bestimmter Optimierungen getan. Vielfach ist auch ein kompletter Wechsel des zugrunde liegenden Shopsystems angebracht. Damit dieser möglichst reibungslos vonstatten geht, stellt Adobe Commerce (Magento) einige Lösungen out-of-the-box zur Verfügung: vom flexiblen und skalierbaren Hosting, über die Adobe Commerce Cloud und das integrierte CMS-System bis hin zum GraphQL Mesh – einem zügigen Start im neuen System steht damit nichts im Wege. 

Ergänzt wird dies durch speziell von netz98 entwickelten Tools, um den Prozess noch weiter zu vereinfachen. So hilft beispielsweise unser hauseigenes Produkt MIGRON® dabei, große Datenmengen in einem vertretbaren Zeitrahmen zwischen den Systemen zu migrieren. Unsere Middleware n98-POSTAL® hilft, die vorhandene IT-Infrastruktur an das neue Shopsystem anzubinden. Damit gelingt der Shop-Relaunch effizient und schnell.

Erfolgreiche Shop-Relaunch-Projekte bei netz98-Kunden

Sie interessieren sich für konkrete Kundenbeispiele? Dann lesen Sie doch in unserer Referenz zu Tecfeld, wie mit der Magento Open-Source Variante der Relaunch hin zu einem hoch performanten und stark individualisierten Onlineshop gelungen ist. Oder erfahren Sie wie Belvini seinen Markenauftritt modernisierte und dabei auch die Shop-Infrastruktur für die Internationalisierung vorbereitete.

Fazit: Erfolgsfaktor Shop-Relaunch

Für Onlinehändler gilt mehr denn je, kontinuierliche Verbesserungen an einer bestehenden Plattform immer wieder gegen einen Shop-Relaunch abzuwägen. Wie dargestellt, gibt es zahlreiche Rahmenbedingungen, die einen Relaunch begründen. Wichtig dabei ist, die eigene E-Commerce Strategie regelmäßig zu reflektieren und anzupassen. Nur so kann das volle Potential eines Onlineshops ausgeschöpft und die Grundlage für seinen langfristigen Erfolg am Markt geschaffen werden.

Bild: iStock

 

Ihr Kontakt

Planen Sie auch einen Relaunch für Ihren Onlineshop? Wir beraten Sie gerne:

Porträt von Julia Mayer
Julia Mayer
Senior Account Manager
Einsatz von Adobe Edge Delivery Services im E-Commerce
Bühne auf dem Adobe Summit mit Screen von Kategorie-Seite eines Onlineshops

Entdecken Sie die neuen Adobe Edge Delivery Services für E-Commerce Frontends mit hoher Skalierbarkeit, starker Performance & einfacher Content-Publikation!

Conversion Rate: Steigerung durch datenbasierte Entscheidungen
Ein Publikum sitzt vor einer Bühne, auf der zwei Redner die Conversion Pyramide erklären

Unsere Expertise in datengetriebener Conversion Rate Optimierung entfesselt das volle Potenzial Ihres Onlineshops. Erfahren Sie hier Details!

Intelligente Personalisierung mit Adobe Sensei
Hände malen einen Schuh individuell an, daneben Hinweis auf Blogreihe Teil "2/3" und Schriftzug "Personalisierung mit Adobe Sensei"

Entdecken Sie, wie Adobe Sensei die Personalisierung im E-Commerce optimiert und zu individuellen Kundenerlebnissen in Adobe Commerce beiträgt.

Steigerung der Conversion Rate: Bessere Magento-Performance dank Hyvä Checkout
Der Zeigefinger einer Hand nähert sich dem leuchtenden Symbolbild eines Einkaufswagens vor schwarzem Hintergrund

Entdecken Sie, wie der Hyvä Checkout die Performance im E-Commerce revolutioniert und die Conversion Rate steigert. Jetzt mehr erfahren!

Zielgerichtete Personalisierung mit Magento
Hände malen einen Schuh individuell an, daneben Hinweis auf Blogreihe Teil "1/3" und Schriftzug "Personalisierung mit Adobe Commerce"

Entdecken Sie, wie Magento Personalisierung durch eine effiziente Kundensegmentierung ermöglicht und starten Sie mit einem zielgerichteten E-Commerce durch.

Interview: IoT und KI für Serviceportale nutzen
2 Personen auf Hintergrund

Erfahren Sie in Teil 2, wie IoT und KI in Kombination mit Serviceportalen das Einkaufserlebnis zukunftsfest machen und wie Magento Read more

Interview: Serviceportale – die nächste Stufe der Kundeninteraktion
Fotos von Maria Kern und Gregor Elsbeck mit Namen und Titeln vor einer Gebäudefront

Entdecken Sie in Teil 1, wie Serviceportale die traditionellen Onlineshops durch ein personalisiertes Einkaufserlebnis für die Zukunft weiterentwickeln.

PIM-System: Hohe Produktdatenqualität für den Erfolg im E-Commerce
Ein aufgeklappter Laptop steht auf einem Tisch. Im Fokus ist der Schriftzug "New Product". Darunter sind vier verschiedene Kategorien angezeigt: Research, Ideas, Analysis und Function

Entdecken Sie, wie PIM-Systeme Effizienz und Kundenzufriedenheit im E-Commerce steigern. Lesen Sie unseren Blog für Insights von Experten!

Über den Autor