Exklusiver Wein, starke Performance und neues Kundenerlebnis

Neuer Onlineshop für BELViNi auf Basis von Adobe Commerce & einem modernen Vue Storefront Frontend.

Ein Kunde – zwei Marken. Für die erfolgreiche Marktdurchdringung ist der Aufbau mehrerer Marken mit Ausrichtung auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse häufig eine gute Unternehmensstrategie. So auch für unseren Kunden BELViNi, der sein Markenportfolio mit einem eigenen Onlineshop um die eigenständige Marke Weinerlebnis erweitern wollte. Dabei stand im Fokus nicht nur die Entwicklung des neuen Weinerlebnis-Onlineshops. Auch der BELViNi-Shop sollte weiterentwickelt und durch neue Technologien modernisiert werden. Die Internationalisierung des BELViNi Onlineshops war ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Projektes, um die Shop-Infrastruktur auf das potentielle Wachstum vorzubereiten.

 

Projekthighlights

 

Umsetzungen

  • Datenmigration
    Umfassende Datenmigration mithilfe von Datenmigrationssoftware Migron®. Dadurch wurde der Start der Projektentwicklung enorm beschleunigt und die Konsistenz der Daten gesteigert. Mit Migron® ist eine automatisierte und zuverlässige Datenmigration möglich, die Arbeitszeit und Personalkosten einspart.
  • Ausführliche Frontend-Testphase
    Der Entwicklungsstand des neuen Frontends wurde durch eine zweimonatige Testphase mit etwa 2.000 ausgewählten Benutzern getestet. Dadurch konnte BELViNi von direktem Nutzer-Feedback profitieren und direkt in der Projektentwicklung umsetzen
  • Erneuerter Checkout
    Für ein verbessertes Kundenerlebnis wurde der Checkout überarbeitet, unter anderem durch Ergänzung des Zahlungsdienstleisters Adyen. Außerdem wurde in diesem Zuge die Messbarkeit der Marketing-Metriken gesteigert, damit BELViNi auch zukünftig das volle Potential seiner neuen E-Commerce-Plattform abrufen kann.
  • Optimiertes Indexing
    Auch die Navigation des Onlineshops wurde verbessert durch ein optimiertes Indexing. Dies wurde unter anderem durch die Angleichung der Produktsuche Elasticsearch erreicht, die so Potential optimal entfalten kann.

Der Kunde

 

Über BELViNi

Der Radeberger Weinhändler BELViNi wurde 2003 stationär gegründet und stieg 2005 ins E-Commerce-Geschäft ein. Fünf Jahre infolge wurde BELViNi seit 2017 von dem Fachportal „Selection“ zum „Besten Weinhändler Deutschlands“ gekürt und ist inzwischen auch einer der größten des Landes. Mehr als 15.000 Weine und Spirituosen aus aller Welt umfasst das Sortiment. Seit Herbst 2021 gehört BELViNi komplett zu Geschwister Oetker Beteiligungen KG.

Die Lösung

 

Weitere Maßnahmen

  • Magento 2
    Migration von xt-Commerce zu Magento 2.4.3, damit wurde eine stabile und erweiterbare Basis für den Wachstumskurs der beiden Onlineshops gelegt. Es wird bereits an der Umstellung auf Magento 2.4.4 gearbeitet.
  • Datenmigration
    Umfassende Migration der Kundendaten durch den Einsatz der Datenmigrationssoftware Migron® in rekordverdächtigen 3,5 Stunden Scriptausführungszeit.
  • SAP-Anbindung
    Zur Stabilisierung und Sicherstellung der Prozesse wurde die bestehende SAP-Anbindung über Drittdienstleister mkx integriert.
  • Check-Out
    Für ein verbessertes Kundenerlebnis wurde zusätzlich ein neues, intuitiveres Checkout-System implementiert – unter anderem durch die Ergänzung des Zahlungsdienstleisters Adyen. Diese Grundlage ermöglicht für die Zukunft eine Internationalisierung des Shops.
  • Indexing
    Durch das optimierte Indexing kann das Potential der integrierten Produktsuche Elasticsearch voll ausgeschöpft werden.
  • Frontend
    Durch den Einsatz von Vue Storefront wurde für beide Marken unterschiedliches Frontend auf Basis von gleichem Backend implementiert. Das neue Vue Storefront Design ist dabei auch PWA-fähig.
  • Hosting
    Hosting erfolgt über Google Cloud Hosting mit Google Kubernetes Engine. Das Deployment wird durch den Drittdienstleister mkx bereitgestellt.

Anforderungen

 

Individuelle Wünsche

  • Technische Neuentwicklung und Internationalisierung des Onlineshops der Marke BELViNi
  • Frontend-Design Umsetzung der Marke Weinerlebnis
  • Unterschiedliches Frontends für beide Marken aufbauend auf dem gleichen Backend
  • Strukturierung und Migration der Daten
  • Anbindung einer Drittdienstleister Middleware Schnittstelle an das Kunden-SAP
  • Integration Payment Service Provider Adyen

Der Onlineshop

Das Ergebnis: Sehen Sie selbst!

netz98 iconfonts