netz98 Blog

Der E-Commerce &
Magento Blog

5. Oktober 2017 von in B2B E-Commerce, B2C E-Commerce

Magento SAP Integration: Wie funktioniert ein SAP Connector?

Wer im E-Commerce mit Magento arbeitet, ist zwangsläufig schon einmal auf die Begrifflichkeit „Magento SAP Integration“ gestoßen. Viele Agenturen werben mit einem „SAP Connector“, es scheint ein etabliertes Produkt zu sein. Doch die Wenigsten wissen, was genau sich dahinter verbirgt.

 

Eine Symbiose ist unabdingbar

Viele Unternehmen benutzen SAP für ihre Business-Verwaltung, zum Beispiel in der Buchführung, im Vertrieb und bei der Lagerverwaltung. Sollte sich ein E-Commerce-Händler entscheiden, den Onlineshop mit einem externen System – in diesem Fall Magento – zu betreiben, ist eine Verbindung beider Systeme notwendig. Denn ein perfekter Onlineshop kann nur funktionieren, wenn alle Systeme in einer gut organisierten Symbiose leben.

Damit zum Beispiel Magento die Dateien vom SAP-System optimal verarbeiten kann, ist es nötig, spezielle Schnittstellen anzusteuern. Dies sollte natürlich auch umgedreht funktionieren: Da der Datenverkehr keine Einbahnstraße ist, muss SAP auch Dateien aus dem Magento-System auswerten können. Bei dieser Schnittstellen-Verbindung spricht man im Allgemeinen von der „SAP Integration“. Um diesen Prozess zu vereinfachen, wurde der SAP-Connector entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Softwarepaket, das (zumindest in der Theorie) den Entwicklern die Arbeit abnimmt und alles automatisiert verbindet. Doch so einfach ist es wiederum nicht.

 

Was ist ein SAP Connector genau?

Unter dem Namen SAP Connector vermarkten viele E-Commerce-Agenturen ihre Integrations-Lösung für SAP. Dabei gibt es eigentlich keine offizielle Software bzw. kein einheitliches, installierbares Softwarepaket. Das, was die Agenturen anbieten, ist vielmehr eine Sammlung von Extensions, die im Laufe der Zeit entwickelt wurden.

Hinzu kommt, dass diese Extensions in der Regel von Drittanbietern vertriebene SAP-zertifizierte Module zur Unterstützung benötigen. Sollte solch ein Modul geändert werden, ist die Zertifizierung wieder ungültig und muss neu beantragt werden. Das bedeutet, dass auch jede Agentur eine andere Herangehensweise pflegt, um all die kostbaren Datenmengen sinnvoll zu verwalten. Je nach Aufwand und Größe des Projektes variiert also auch die Anzahl an benötigten Extensions. Somit bleibt ein großer Teil der Integrationsarbeiten letztendlich doch an den Entwicklern hängen.

 

Warum so kompliziert?

SAP ist bekanntlich ein sehr mächtiges, komplexes System, das alle Business-Belange eines Unternehmens abdecken kann. Jedoch ist SAP keine konforme Software, sondern vielmehr ein System mit einem festen Kern, um welchen die für das jeweilige Unternehmen benötigten Module gebaut werden. Dementsprechend gibt es teilweise einige Schnittstellen, die mit Magento verbunden werden müssen. Dies kann ein erfahrenes Entwicklerteam zwar bewerkstelligen, solch ein Vorgehen hat aber einen gewaltigen Haken: Erhält Magento einen Versionswechsel, können die Verbindungen unter Umständen wieder verloren gehen. Das bedeutet, das vor einem solchen Wechsel zunächst beide Systeme angepasst werden müssen.

Hier zeigt sich der unschlagbare Vorteil von einem SAP-Connector: Einmal eingerichtet, sorgen die verschiedenen Extensions für einen reibungslosen Datenverkehr und migrieren alle Links automatisiert in die neuen System-Versionen. Diese sind außerdem abwärtskompatibel – sie funktionieren sie auch mit älteren System-Versionen von Magento und SAP. Das Unternehmen kann so während einer System-Umstellung seinen Onlineshop weiterhin betreiben.


Möchten Sie mehr über die SAP-Integration in Magento oder über den SAP Connector wissen? netz98 bietet eine eigene Lösung für Magento Commerce (ehemals Magento Enterprise) an. Jetzt informieren!

 

 

Über den Autor / die Autorin

Kommentar hinterlassen

*Pflichtfeld

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte und spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.