netz98 Blog
Das E-Commerce &
Magento Blog
Magento Stammtisch Rhein-Main #40
21. September 2022 von in Magento News

Magento Stammtisch Rhein-Main #40: Ein Comeback nach Maß

Der Magento Stammtisch Rhein-Main ist zurück und feiert sein Comeback! Und die neueste Ausgabe ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besondere gewesen – und nicht nur, weil es ein Jubiläum war. Warum, das beschreiben wir in unserem Recap des Abends.

Ein Plädoyer für physische Veranstaltungen

Fast drei Jahre ist es her, als man sich zuletzt in entspannter Runde zusammengesetzt hat, um über die Themen und Trends rund um Magento (Adobe Commerce) zu sprechen. Die Pandemie hat vielen Events eine Zwangspause aufgedrückt. Klar, man hätte das Ganze auch virtuell abhalten können, aber es wurde sich dagegen entschieden. Ein eindeutiger Beweis, dass der Magento Stammtisch Rhein-Main vor allem von der Community und dem freundschaftlichen Miteinander lebt. Digitale wäre es einfach nicht das Gleiche.

Also war es höchste Zeit für ein Revival – für den verlorenen gegangenen Austausch, das Feiern eines Jubiläums und das Knüpfen neuer Verbindungen in der Community. Stichwort Jubiläum: Der Magento Stammtisch Rhein-Main sollte in seiner 40. Ausgabe stattfinden.

Am 7.9.2022 war es dann soweit, ein Comeback und Jubiläum zur gleichen Zeit sollte dem Kolosseum in dem Mainzer netz98-Hauptquartier wieder Leben einhauchen. Da ist es klar, dass wir als Veranstalter uns große Mühe gegeben haben, dieses Event zu einem ganz besonderem zu machen.

 

Bunt gemischtes Programm

Los ging es zunächst mit einer ganz ungezwungenen Grill-Party vor den Türen des Büros, wo sich die Gäste (mit teilweise weiten Anreisen) mit den anwesenden Mitarbeitern von netz98 munter austauschen konnten. Dabei ging es nicht unbedingt immer um technische Deep-Talks, sondern auch um Themen abseits von Magento. Wie es sich für ein Doppel-Event aus Comeback und Jubiläum gehört, sollte zu den Gästen neben Größen der Community auch eher ungewöhnlicher Besuch gehören, der sonst nicht auf derlei Veranstaltungen zugegen ist.

Und genau das hat netz98 mit den Einladungen der beiden Speaker geschafft: Zum einen mit Immo Plehn, seines Zeichens Sales Director bei Adobe Deutschland als Special Guest, zum anderen Stephan Hochdörfer, Head of IT Business Operations bei der bitExpert AG als in der Community bekannter Dauergast und -Speaker auf dem Magento Stammtisch.

So unterschiedlich die beiden Gäste waren, unterscheidet sich auch die thematischen Schwerpunkte ihrer Vorträge. Und genau das war auch das Ziel für eine besondere Version des Magento Stammtischs Rhein-Main, wie es die 40. Ausgabe war.

Die Speaker und deren Thema

Den Startschuss zu den Vorträgen machte Immo Plehn, der in seinem Talk mit dem Titel „Future Thinking – eine Commerce Vision für den Handel der Zukunft“ die Zuschauer und -hörer auf eine Reise durch die E-Commerce-Trends mitnimmt, die Adobe zukünftig angehen will und wird. Neben eher überraschenden Plänen, wie zum Beispiel ein gewisser Fokus auf das Metaverse oder einer Kooperation mit dem FC Bayern, kamen auch bekanntere und greifbarere Trends wie Composable Commerce zur Sprache. Über letzteres haben wir in unserem Blog bereits ausführlich berichtet, ist es doch aktuell die ganzheitliche Vision, die Adobe beim Segment E-Commerce anstrebt.

Immo Plehn bei seinem Vortrag und der Eröffnung des Abends-

Alles in allem hat Adobe sehr viel vor auf dem E-Commerce-Markt und mit seinem Shopsystem Adobe Commerce, dessen Software-Ursprung ja bekanntlich Magento ist.

Wie bereits erwähnt, sorgte im Anschluss Stephan Hochdörfer in seiner gewohnt frischen Art für ein absolutes Kontrast-Programm zu seinem Vorredner. In seinem Talk „Widerstandsfähigkeit steigern durch statische Codeanalyse“ stellte er eine von BitExpert entwickelte PHPStan Magento-Erweiterung vor. Dabei handelt es sich um ein Open Source-Tool, das einen vorhandenen PHP-Code sowohl auf offensichtliche, als auch – und das ist die Kernkompetenz des Tools – auf eher verstecktere Bugs scannt, die eine übliche Analysesoftware nicht entdecken würde.

Stephan Hochdoerfer bei seinem Tech-Talk zu PHPStan.

Da Magento zum Großteil in PHP geschrieben ist, findet dieser kleine Helfer bereits sehr großen Anklang in der Magento Community. Und da ist auch wieder das Stichwort, dass zu diesem Abend und dem Magento Stammtisch im Allgemeinen am besten passt: Community.

 

Für den Erhalt der Community

Wenn sich eins stets durch die Zeitlinie von Magento seit der Entstehung im Jahr 2008 gezogen hat, dann ist es die sehr starke Community. Dieser Zusammenhalt ist sicherlich auch nicht unwesentlich am letztendlichen Erfolg des Shopsystems beteiligt. Denn ein ganzes Heer an passionierten Entwicklern kümmert sich neben ihren eigenen Berufen um die Entwicklung von Tools und Plugins sowie die Findung von Bugs, um durch einen offenen und produktiven Austausch mit Adobe das Shopsystem noch besser zu machen.

Und so tragen auch nicht zuletzt Veranstaltungen wie der Magento Stammtisch Rhein-Main dazu bei, dass die diese wichtige Community erhalten bleibt und sich sogar noch vergrößert. Mit dem Magento Stammtisch Rhein-Main #40 wurde deshalb ein Rahmenprogramm geschaffen, dass sehr unterschiedliche Themenschwerpunkte hatte. Ein weiterer Beweis, wie vielseitig die Magento-Welt ist. Adobe ist sehr gut beraten, sich dies zu Herzen zu nehmen und weiterhin durch die Teilnahme und aktive Mitgestaltung solcher Events aktiv in der Community mitzuwirken. Wie gut das klappen kann, hat dieser Abend gezeigt.

Bilder: netz98

Über den Autor

Kommentieren

*benötigt

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte & spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Bestätigen Sie nun Ihre E-Mail-Adresse in der E-Mail, die Sie in Ihrem Posteingang finden.

X