netz98 Blog

Der E-Commerce &
Magento Blog

E-Commerce framework

Magento 2 Module im Überblick

Magento ist ein enorm erfolgreiches Shopsystem. Mit einem gemeinsamen Anteil der Community Edition und der Enterprise Edition von knapp 30 Prozent in 2015 und 2016 ist Magento Marktführer im E-Commerce. WooCommerce folgt dicht auf – ist aber nur unter dem Aspekt Verbreitung mit Magento vergleichbar. Qualitativ, funktional und leistungsseitig liegen Welten dazwischen. Einer der Gründe für den Erfolg von Magento 1 war die große Anzahl und Qualität der Magento Module bzw. Extensions, mit denen sich der Funktionsumfang des Shopsystems erweitern ließ. Was hat Magento 2 in diesem Bereich zu bieten?

 

Marktanteile Magento weltweit

Quelle: Research powered by aheadWorks (2015)

 

Magento 2 Module

Für den Erfolg von Magento hat also die einfache Erweiterbarkeit durch die große Anzahl an kostenpflichtigen und kostenfreien Extensions eine wichtige Rolle gespielt. Bei der Einführung von Magento 2 im November 2015 und auch noch einige Monate danach durfte man durchaus mit etwas Sorge auf den Marktchancen der Software blicken:

 

  • Um die 6.000 Module, die speziell für Magento 1 entwickelt wurden, waren nicht mehr kompatibel
  • Die geringe Anzahl verfügbarer Module bei Einführung von Magento 2 könnte potenzielle Interessenten durchaus abschrecken
  • Ein Portieren von Magento 1 auf Magento 2 Module ist zeit- und kostenintensiv
    ⇒ nur die allerwichtigsten Module bzw. die wirtschaftlich attraktiven werden daher portiert
  • Die Popularität der Software und ihre Verbreitung könnten abnehmen
    ⇒ mit allen negativen Folgen für das Ökosystem Magento

 

 

Aktuelle Entwicklung

Das alles ist aber nicht geschehen. Die Entwicklung von Extensions für Magento 2 ist dann doch etwas einfacher als gedacht. Eine Vielzahl an Extensions wurde mittlerweile für die Version 2 portiert und die bekannten Anbieter wie MageWorx und Aheadworks haben bereits eine Vielzahl an Extensions im Portfolio. Ein neuer Magento Marketplace vereinfacht den zentralen Kauf von kommerziellen, geprüften Extensions.

 

Ein spannendes Modul für viele Onlinehändler ist etwa der Data Feed Manager von Wyomind. Mit ihm lassen sich Produktdaten für Preissuchmaschinen und Marktplätze bereitstellen. Der Data Feed Manager exportiert unterschiedlichste Formate und bietet 20 vorkonfigurierte Export-Muster für die gängigsten Portale. Die Feeds lassen sich aber auch manuell anpassen – für alle Produkttypen und alle Attribute.

 

wyomind_modul

 

 

Nachholbedarf gibt es zur Zeit noch bei Themes (aktuell 14 Magento 2 Themes, für Magento 1 sind es 246) sowie bei der Anbindung externer Services und Anbieter (Payment Services Provider, Marketing-Systeme).

 

Fazit

Das Release von Magento 2 hat zu keinen größeren Problemen in Sachen Extensions geführt. Aktuell bieten viele Technologie-Partner wie Aheadworks, Wyomind und Mageworx bereits Module für Magento 2 an, wobei diese Entwicklung durch den neuen Marketplace beschleunigt wird, da das neue Konzept eine Professionalisierung und Kommerzialisierung bei den Erweiterungen vereinfacht. Natürlich ist aber nach wie vor ein großer Bedarf vorhanden, da Magento 2 einen ähnlichen Funktionsumfang wie die Vorgängerversion aufweist.

Über den Autor / die Autorin

Comments (1)

Kommentar hinterlassen

*Pflichtfeld

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte und spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.

netz98-zukunftsthemen-cover-2018-03-07

Kostenloser Download:
Zukunftsthemen 2018

Top-Thema: E-Commerce als Treiber der Digitalisierung. Diese Trends bestimmen dieses Jahr den E-Commerce:

•  Chatbots und KI
•  Mobile Only und PWA
  Virtual Reality
  Projektmanagement-Methoden
•  Datenmanagement und Systeminfrastrukturen
•  Build Pipelines

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.