News

Neuigkeiten aus dem E-Commerce und Magento Universum

Home » News » valantic erstmals in Top 10 der Internetagenturen

valantic erstmals in Top 10 der Internetagenturen

Es ist ein weiterer Schritt in Richtung Pole Position für valantic CX: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. listet den netz98-Partner auf Platz 7 im Ranking der deutschen Internetagenturen.

  

Honorarumsätze fast verdoppelt

Ein starkes Wachstum im Bereich Customer Experience (CX) macht es möglich: Zum ersten Mal hat es die netz98-Dachgesellschaft valantic ins Spitzen-Ranking der deutschen Internetagenturen geschafft. Seit 2001 kürt der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) gemeinsam mit den Marketing-Experten von iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen (W&V) jährlich die Top 10 der Internetagenturen und bietet damit eine Art Branchenbarometer. In diesem Ranking für 2022 landete valantic auf Platz 7. Dies begründen die Verantwortlichen vor allem mit einer deutlichen Steigerung der Honorarumsätze 2021.

In der Tat hat valantic seine CX-Honorarumsätze auf dem deutschen Markt im Vorjahresvergleich beinahe verdoppelt: Sie stiegen von 50 auf 90 Millionen Euro. Der Hauptgrund ist der große Treiber der Digitalisierung: Corona. Reto Rutz, Partner und Managing Director von valantic, stellt in diesem Sinne fest: „Als valantic-Gruppe verzeichnen wir speziell in den letzten zwei von Pandemie geprägten Jahren ein starkes organisches und anorganisches Wachstum.“ Somit konnte sich der Spezialist für Digitalisierung, Consulting und Software ins Spitzenfeld deutscher Internetagenturen schieben.

 

Wachstum von valantic CX geht weiter

Dieser Wachstumstrend ist nicht nur an den reinen Zahlen, sondern auch an inhaltlicher Substanz zu erkennen: „Einerseits sind wir mit mittlerweile über 2.500 internationalen Spezialist*innen in allen Digitalisierungsdisziplinen jeder Aufgabe gewachsen und schaffen es, mit dem intern aufgebauten Knowhow, große Projekte und Digitalisierungsvorhaben bei den Kunden umzusetzen“, erläutert Rutz.

„Andererseits konnten wir durch eine Reihe strategischer Zusammenschlüsse 2021 nicht nur expertisenstarke neue Partner in den valantic-Kosmos aufnehmen, sondern auch das Servicespektrum diversifizieren und neue Dienstleistungsfelder erschließen. An diesen Erfolg werden wir mit valantic CX Prognosen nach auch 2022 weiter anknüpfen“, sagt der Managing Director. Doch auch abseits des CX-Geschäfts verzeichnet valantic in Deutschland und Europa starke Zuwächse – etwa durch SAP Services, SAP und IBM Solutions, Smart Industries & Industrie 4.0, Digital Strategy & Analytics, Künstliche Intelligenz und Supply Chain Excellence.

Bild: netz98

Über den Autor

netz98 iconfonts