Agentur News
Aktuelle Meldungen
auf einen Blick
Adobe Commerce Cloud (Bild: Adobe)
27. März 2019 in Magento News

Magento Commerce Pro wird zur Adobe Commerce Cloud

Adobe kündigte auf seinem Adobe Summit 2019 ein neues Produkt an: die Adobe Commerce Cloud. Diese basiert auf Magento Commerce Pro und ist Bestandteil der Adobe Experience Cloud.

 

Adobe Commerce Cloud als Teil der Adobe Customer Experience

Adobe hat mit seinen Produkten die Customer Experience im Fokus. Unternehmen können mit der Adobe Experience Cloud die Kunden von End-to-End erreichen, der E-Commerce ist hierbei ein wichtiger Touchpoint. Deswegen übernahm Adobe letzte Jahr Magento und veröffentlichte nun ein neues Produkt: die Adobe Commerce Cloud.

Die Adobe Commerce Cloud ist ein Bestandteil der Adobe Experience Cloud und basiert auf Magento Commerce Pro. Sie lässt sich nahtlos in die Adobe Analytics Cloud, Adobe Marketing Cloud und die Adobe Advertising Cloud integrieren. Damit ist es für (Online-)Händler unter anderem möglich, Echtzeit-basierte Einkaufserlebnisse zu erschaffen.

 

Was ist mit Magento Commerce?

Magento Commerce wird es weiterhin als eigenständige E-Commerce- und Digitalisierungslösung geben. Aus dem speziellen Produktpaket Magento Commerce Pro wurde nun die Adobe Commerce Cloud, Magento Commerce (ohne „Pro“ im Namen) wie auch Magento Open Source bleiben bestehen. Hierzu das offizielle Statement von Magento:

Magento Commerce Pro is now a product under Adobe Commerce Cloud, aimed at brands looking to deliver a differentiated commerce experience and reach new markets on an aggressive timeline at superior value. Magento Commerce is the most flexible and extensible cloud commerce suite in the industry incorporating digital commerce, order management, business intelligence, and shipping.

Wie sieht netz98 die Ankündigung von Adobe? Hierzu Geschäftsführer Tim Hahn:

Dass die Produkte von Magento nach der Übernahme ins Adobe-Portfolio integriert werden, war ein logischer Schritt. Die Umbenennung von Magento Commerce Pro in Adobe Commerce Cloud ist nachvollziehbar. Ebenso, dass Magento Commerce und Magento Open Source weiterhin als einzelne Produkte außerhalb der Adobe-Cloud-Welt existieren werden. So wird Magento als bekannte Marke für führende E-Commerce-Lösungen erhalten, zugleich kann Adobe seine Experience Cloud mit der wichtigen Commerce-Komponente aufwerten.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Blogbeitrag „FAQ zur Adobe Commerce Cloud: Was ändert sich für Magento?

 

 

 

Kommentar hinterlassen

*Pflichtfeld

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte und spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.

X