netz98 Blog

Der E-Commerce &
Magento Blog

29. September 2017 von in Veranstaltungen & Messen

Looking back to Brussels: Meet & Greet auf der Meet Magento in Belgien

Unsere netz98 Frontend-Entwicklerin Maria war auf der Meet Magento in Belgien, die am 26. und 27. September 2017 in Brüssel stattfand. Sie kehrte mit einigen interessanten Eindrücken zurück. Hier berichtet sie über das spannende Event.

 

Rückblick auf die Meet Magento BE

Auf der Meet Magento in Brüssel hielt ich erneut meinen Vortrag über Magento 2 UI Components (User Interface Components). Aber auch die anderen Programmpunkte waren äußerst spannend für mich. Eingeladen wurde ich von einer Entwicklerin, Joke Puts von PHPro, die bereits von meinem Vortrag auf der Mage Titans Italy in Mailand gehört hatte.

 

netz98 war ein Unternehmen von vielen, dass Speaker auf der Meet Magento in Brüssel hatte.

netz98 war ein Unternehmen von vielen, dass Speaker auf der Meet Magento in Brüssel hatte (Bild: Maria Kern).

 

Magento stellt seine Neuerungen vor

Insgesamt 200 Teilnehmer kamen auf der Meet Magento zusammen – das erzählte mir Organisator Pieter Caluwaerts. Für die erste Veranstaltung dieser Art in Belgien sei dies ein sehr guter Wert, meinte er.

Der Konferenz-Tag startete mit allen Teilnehmern gemeinsam, die von Magento-Vertretern persönlich empfangen wurden. Paul Boisvert (Head of Product Management bei Magento, @ProductPaul) stellte zu Beginn die Neuheiten der vor kurzem veröffentlichten Magento 2.2 Version vor. Boisvert gab außerdem einen Ausblick auf aktuelle Trends und kommende Features, wie die Implementierung der Progressive-Webapp-Funktionalitäten oder auch das Advanced CMS (Implementierung Bluefoot). Letztere soll in der Magento Version 2.3 Anfang nächsten Jahres enthalten sein.

Anton Kril (Architect bei Magento, @AntonKril) erläuterte einige Neuerungen sowie Verbesserungen in der Programmierung und zeigte deren Vorteile. Max Yekaterynenko (Director of Community Engineering bei Magento, @maksek_ua) hielt einen Vortrag über die Open-Source-Möglichkeitenund forderte – wie einige andere auch – die Entwickler-Community dazu auf, sich einzubringen, indem sie Pull Requests auf Github einreichen und mehr Feedback geben.

 

Networking – Das Highlight

Mein persönliches Highlight der Konferenz war das Networking. Der Wert der zahlreichen, interessanten Redner, die neue Tools und Features präsentieren, ist natürlich hoch, die Gemeinschaft mit den anderen Teilnehmern ist allerdings auch nicht außer Acht zu lassen.

Doch das Tollste ist einfach, wenn man Menschen wieder trifft, oder neue kennenlernt, die bei Magento selbst oder mit dem System Magento arbeiten, sei es auf Kunden- oder auf Agentur-Seite. Der Erfahrungsaustausch ist unglaublich spannend.

 

Meet Magento

Über den Autor / die Autorin

Kommentar hinterlassen

*Pflichtfeld

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte und spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.