Home » Beratung » Mehr Erfolg im E-Commerce durch optimierte Magento Plattform
Es ist ein Mann im Anzug von der Nase bis zum Bauchnabel zu sehen. Vor sich hält er ein Notebook über dem im leeren Raum kreisförmig Symbole angeordnet sind. Der Mann hält seinen rechten Finger über das Notebook und er scheint einen Button zu drücken. In der Mitte der Symbole zeigt sich ein Häkchen, das für ein erledigtes To-Do steht.

Mehr Erfolg im E-Commerce durch optimierte Magento Plattform

Aus über 25 Jahren E-Commerce-Erfahrung von netz98 mit Kunden und dem Shopsystem Magento ist ein 360°-Optimierungsansatz hervorgegangen. Dieser setzt sich aus sechs Clustern zusammen, die eine ganzheitliche Betrachtung und Optimierung ermöglichen. Im Blogbeitrag erläutern wir die einzelnen Bereiche, geben Tipps und stellen abschließend das Vorgehen bei unserem Kunden CLOUD7 kurz vor.

360° Shop-Audit: in sechs Schritten zu mehr Leistung

Auf Basis der langjährigen Erfahrung mit Adobe Commerce (Magento) hat das netz98-Team einen 360°-Optimierungsansatz für E-Commerce-Unternehmen entwickelt und erprobt. In der Zusammenarbeit mit Kunden seit 1998 konnten wir sechs zentrale Hebel identifizieren, die Performance, Sichtbarkeit und Umsatz im E-Commerce nachhaltig steigern können. Voraussetzung ist ein strukturiertes Vorgehen.

Wir unterscheiden sechs Cluster, die die ganzheitliche Betrachtung und Optimierung eines Webshops gewährleisten:

  1. Technologie & Systeminfrastruktur: Server-Setup und Systemlandschaft
  2. Sicherheit, Stabilität und Datenschutz: Technologie und Code-Basis
  3. Lade- und Reaktionszeiten: Performanceindex des Kunden-Frontends
  4. Barrierefreiheit: Zugang für alle Geräte und Gruppen
  5. Usability & Design: User Experience und Frontend-Design
  6. Vermarktung > Sichtbarkeit & Conversion: Suchmaschinen-Marketing und Conversion Rate Optimierung

Gezielt zu maximaler Performance

Klar strukturiertes, gezieltes Vorgehen ermöglicht kontinuierliche Optimierung. Im Folgenden gehen wir im Detail auf die sechs Cluster ein und schließen mit einem Kundenbeispiel ab:

Technologie & Systeminfrastruktur

Die technologische Basis einer Magento Plattform setzt sich aus unterschiedlichen Aspekten zusammen. Diese sind mögliche Ansatzpunkte für eine kontinuierliche Optimierung. Dazu gehören:

  • Framework

Auswahl eines geeigneten, erprobten Frameworks als Basis der E-Commerce-Anwendung, z.B. Adobe Commerce (Magento)

  • Serverstatus

Aufbau und Zustand der Serverinfrastruktur, z.B. Aktualität der Updates, keine Codeänderungen auf dem Server vornehmen für Stabilität

  • Externe Systeme

Leistungsfähigkeit und Stabilität externer Anwendungen, z.B. ERP oder PIM

  • Reaktionszeiten

Reaktions- und Lösungszeiten der Zuständigen im Problemfall, Deployment und Recovery auf Knopfdruck

  • Kosten/Nutzen

Verhältnis der Hosting- und Betriebskosten im Vergleich zum Shop-Umfang

Sicherheit, Stabilität und Datenschutz

Der deutsche Begriff Sicherheit kann unterschiedlich verstanden werden. Die englische Sprache ist hier eindeutiger. Es lassen sich Safety sowie Security unterscheiden. Ersteres bezieht sich auf den Schutz vor zufälligen Gefahren und zielt auf Stabilität. Zweites meint den Schutz vor unbefugten Zugriffen und stellt Vertraulichkeit sowie Verfügbarkeit sicher. Beide zusammen bilden die Grundlage einer jeden E-Commerce-Plattform, die als positiven Nebeneffekt häufig auch eine gute Performance mitbringt.

Der Bereich E-Commerce ist nach Untersuchungen von 2023 das Top eins Ziel von Cyberangriffen, was die Bedeutung von entsprechenden Maßnahmen unterstreicht. Es gibt unterschiedliche Schlüsselkennzahlen (KPIs), die zeigen, ob ein System gut oder schlecht performt. Dazu gehören:

  • Verfügbarkeit: Empfehlung > dauerhafte Überwachung
  • Fehlerraten: Empfehlung > Server Logs sowie Ausnahmen regelmäßig prüfen.
  • Sicherheitsstatus: Empfehlung > Monitoring, z.B. über Sicherheits-Scanner, die kontinuierlich einen groben Überblick geben

Lade- und Reaktionszeiten

Die Performance eines Onlineshops ist von essenzieller Bedeutung für die User Experience und damit die Grundlage eines erfolgreichen Kaufabschlusses. Laut Untersuchungen verlassen z.B. 40 Prozent der Interessenten eine Website, die länger als 3 Sekunden lädt. Und bei Ladezeiten von einer statt fünf Sekunden fällt der Warenkorbwert um 11 Prozent höher aus.

Es gibt zahlreiche Indikatoren, die für die objektive Betrachtung der Lade- und Reaktionszeiten einer Website herangezogen werden können. Wichtig ist es, diese kontextbezogen zu betrachten. Beispielsweise können die Core Web Vitals von Google genutzt werden. Das ist eine Kombination unterschiedlicher Messwerte, die sich auch im Google Ranking widerspiegeln.

Barrierefreiheit

E-Commerce-Unternehmen müssen nach einem neuen EU-Gesetz ab zwei Millionen Euro Umsatz und über zehn Mitarbeitern ab Juli 2025 verpflichtend barrierefrei sein. Bereits jetzt stellt Barrierefreiheit einen Booster für Usability und Conversion Rate dar. Über 31 Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer Beeinträchtigung. Naheliegend sind Probleme im Erkennen von Farben oder Schriftarten. Es gibt jedoch auch Menschen mit Konzentrationsproblemen, die sich nicht mehr zurechtfinden, wenn ein Slider sich schnell bewegt. Oder den Interessenten mit Koordinationsproblemen an der Maus, der eine zu eng gestrickte Navigation nicht bedienen kann. Im Zweifel springt der potenzielle Kunde vor Kaufabschluss ab. Ein hilfreiches Tool kann z.B. Hotjar sein. Es eignet sich optimal, um Barrieren, die auf der Webseite bzw. im Onlineshop bestehen, zu identifizieren. So kann mit Hilfe von Hotjar die Usability sowie die Accessibility einer Seite gut analysiert werden und es erschließen sich wertvolle Optimierungspotenziale. Bei fehlender Expertise im eigenen Unternehmen lohnt es sich, auf externe Unterstützung zurückzugreifen. Das Team von netz98 hat langjährige Erfahrung mit unterschiedlichen Hotjar-Analysen sowie der anschließenden Umsetzung der Erkenntnisse.

Best practice: 6 Accessibility-Tipps für eine höhere Conversion Rate

Usability & Design

Es gibt einige wichtige Grundeigenschaften, die ein modernes, gutes UX-Design auszeichnen und den Onlineshop eines Unternehmens auf ein konkurrenzfähiges Niveau heben. Dazu gehören z.B. Aspekte wie Einfachheit und Klarheit, Personalisierung, schnelle Ladezeiten sowie benutzerfreundliche Navigation. Darüber hinaus gibt es Punkte, die aktuell im Trend sind und mit denen sich ein Unternehmen abheben kann, wenn es die Bedürfnisse seiner Zielgruppe kennt. Aus unserer Erfahrung können wir von netz98 folgendes empfehlen:

  • Dark Mode UIs

Der Dark Mode wird immer beliebter und bietet eine augenschonende Nutzererfahrung. Um eine gleichbleibende Markenidentität zu spiegeln, sollte dieser von Anfang an bei der Gestaltung einer E-Commerce-Plattform berücksichtigt werden. Das Design sollte sowohl mit einem hellen als auch mit einem schwarzen Modus funktionieren.

  • Micro-Interactions & Animations

Darunter versteht man subtile Animationen, die Nutzeraktionen bestätigen und das Einkaufserlebnis bereichern. Schon kleine, lenkende Hinweise helfen dem Nutzer, sich besser zurechtzufinden und am Ende zufrieden den Kaufabschluss zu tätigen.

  • Argumented Reality & KI-basierte Personalisierung

Dank fortgeschrittener Algorithmen ist es möglich, dem Kunden personalisierte Einkaufserlebnisse in Echtzeit zu bieten. So kann die KI z.B. über eine Kamera oder ein hochgeladenes Foto individuelle Empfehlungen zu einem passenden Make-Up aussprechen.

Vermarktung: Sichtbarkeit & Conversion

Im sechsten Baustein geht es darum, die Nutzer durch die Marketing-Kampagnen nicht einfach zu gewinnen. Dies soll effizient und gut erfolgen, so dass bei Ankunft im Onlineshop nicht Schluss ist. Das Ziel ist die Konvertierung in einen kaufenden Kunden. Erreicht werden kann das durch gezieltes Performance-Marketing in Kombination mit A/B-Tests und Nutzerfeedback. Die Rückmeldungen sind wichtig, um neue Features und Designänderungen zu validieren und den tatsächlichen Wert sowie Einfluss auf das Nutzererlebnis und die Conversion Rate festzustellen.

Beispielsweise haben wir mit unserem Kunden Maschinenbau FELD eine SEA-Kampagnenoptimierung durchgeführt und konnten innerhalb eines Jahres eine Steigerung von 400 % mehr Umsatz pro Monat erzielen. Gleichzeitig wurde die Effizienz gesteigert. Der Return on Ad Spend (ROAS) erhöhte sich um 366 % pro Monat. Diese signifikanten Erfolge wurden mit einer moderaten Kostensteigerung von lediglich 10 % realisiert.

Mehr Magento-Performance für unseren Kunden CLOUD7

Unserem Kunden CLOUD7 verhelfen wir mit unserem Ansatz Schritt für Schritt zu mehr Performance und Sichtbarkeit. Der Spezialist für hochwertigen Hundebedarf, ist auf das netz98-Team zugekommen mit dem Wunsch nach Optimierung des bestehenden Onlineshops auf Basis von Magento 2. Zunächst ging es darum, das System zu stabilisieren und bestehende Funktionen zu optimieren.

So haben wir z.B. bei Übernahme des Projekts eine sehr komplexe Server-Infrastruktur vorgefunden. Diese war historisch gewachsen und umfasste sechs unterschiedliche Server, was das Handling sehr aufwendig macht. Nach Reduzierung der Serveranzahl und weiteren optimierenden Schritten ist für CLOUD7 ein sehr leistungsstarkes Backend-System mit einem hochwertigen, zum Produkt passenden Premium-Frontend entstanden. Dies wird unterstützt von einer guten Content-Strategie, die alle B2C- und B2B-Kontakte auf einer Plattform zusammenführt. Künftige Schritte der Weiterentwicklung mit neuen Features sowie die Ausweitung der Internationalisierung sind noch in der Planung.

Bild: iStock

 

Ihr Kontakt

Wollen sie mehr über unseren 360°-Grad-Optimierungsansatz erfahren oder benötigen eine Beratung? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter:

Porträt von Vera Hofer
Vera Hofer
Consultant Lead / Senior E-Commerce Consultant
Porträt von Elias Henrich
Elias Henrich
Senior Software Architect
Storyblok: Maximales Potenzial mit Custom Plugins
Abgebildet ist ein Ausschnitt einer Rechner-Tastatur, auf der zwei kleine Miniatur-Einkaufswagen stehen

Erfahren Sie, wie passende Plugins in Storyblok das Nutzererlebnis optimieren und Ihren E-Commerce-Erfolg steigern. Jetzt informieren!

Visuelle Ersatzteilbestellung mit Explosionszeichnung im E-Commerce
Collage aus Bildern, die Beschäftigte unterschiedlicher Branchen bei der Arbeit zeigen.

Entdecken Sie, wie Explosionszeichnungen die Bestellung im B2B E-Commerce vereinfachen und die Kundenzufriedenheit steigern!

Fortgeschrittene Personalisierung mit Adobe Analytics und Adobe Target
Schuh wird von einem Menschen bemalt, darunter die Überschrift "3/3 - Personalisierung mit Adobe Analytics und Adobe Target"

Erfahren Sie, wie Sie Nutzerdaten Ihres Onlineshops mit den Tools von Adobe effektiv für eine individuelle Kundenansprache erheben und nutzen Read more

Einsatz von Adobe Edge Delivery Services im E-Commerce
Bühne auf dem Adobe Summit mit Screen von Kategorie-Seite eines Onlineshops

Entdecken Sie die neuen Adobe Edge Delivery Services für E-Commerce Frontends mit hoher Skalierbarkeit, starker Performance & einfacher Content-Publikation!

Conversion Rate: Steigerung durch datenbasierte Entscheidungen
Ein Publikum sitzt vor einer Bühne, auf der zwei Redner die Conversion Pyramide erklären

Unsere Expertise in datengetriebener Conversion Rate Optimierung entfesselt das volle Potenzial Ihres Onlineshops. Erfahren Sie hier Details!

Intelligente Personalisierung mit Adobe Sensei
Hände malen einen Schuh individuell an, daneben Hinweis auf Blogreihe Teil "2/3" und Schriftzug "Personalisierung mit Adobe Sensei"

Entdecken Sie, wie Adobe Sensei die Personalisierung im E-Commerce optimiert und zu individuellen Kundenerlebnissen in Adobe Commerce beiträgt.

Steigerung der Conversion Rate: Bessere Magento-Performance dank Hyvä Checkout
Der Zeigefinger einer Hand nähert sich dem leuchtenden Symbolbild eines Einkaufswagens vor schwarzem Hintergrund

Entdecken Sie, wie der Hyvä Checkout die Performance im E-Commerce revolutioniert und die Conversion Rate steigert. Jetzt mehr erfahren!

Zielgerichtete Personalisierung mit Magento
Hände malen einen Schuh individuell an, daneben Hinweis auf Blogreihe Teil "1/3" und Schriftzug "Personalisierung mit Adobe Commerce"

Entdecken Sie, wie Magento Personalisierung durch eine effiziente Kundensegmentierung ermöglicht und starten Sie mit einem zielgerichteten E-Commerce durch.

Über den Autor