Die diesjährige Ausgabe der Zukunftsthemen im E-Commerce ist erschienen und hat wieder einiges an interessanten Inhalten zu bieten. Auch heuer hat sich netz98 wieder auf die Suche gemacht nach Innovationen und neuen Trends im E-Commerce. Die Aufgabe war dieses Mal allerdings herausfordernder als in der Vergangenheit. Es gibt zwar eine große Fülle von Mikrotrends, jedoch nur wenig, was das Potenzial zu einem echten Gamechanger hat. Die Zukunftsthemen im E-Commerce 2016 haben aber doch ein paar gefunden.

 

Für die ganz eiligen geht es hier zum

Downloadformular für die Zukunftsthemen im E-Commerce 2016

 

E-Commerce in der Reifephase

Das es recht wenige bahnbrechende Neuerungen im Online-Handel gibt, ist ein Zeichen dafür, dass die Vertriebsform aber auch der E-Commerce als Branche in eine Reifephase eingetreten ist. Der „Online-Shop“ gehört heute eben zum klassischen Repertoire der Vertriebsmöglichkeiten, Mobile Shopping wird Standard, und die Nutzung eines E-Commerce-Systems als zentraler Plattform in Omnichannel-Strategien ist auch keine Terra Ikognita mehr. Wer also einfach nur den Online-Handel in den Blick nimmt, der findet überall Optimierungen, aber keine großen Innovationen.

 

Kein Grund zur Trauer! Man muss nur etwas über die bekannte Welt des Online-Handels hinaus, um sie zu entdecken, die faszinierenden Neuerungen, die vielversprechenden Prototypen, die genialen Ideen, die unser heutiges Verständnis von E-Commerce über den Haufen werfen werden. Augmented Reality, Internet of Things, Machine Learning Verfahren und neue, modulare E-Commerce-Technologien, die weniger System als vielmehr Framework sind, werden uns in den nächsten Jahren ganz neue Handelswelten bescheren. Ein Schwerpunkt wird dieses Jahr mit dem Titelthema: E-Commerce-Systeme der Zukunft gesetzt. Regalsprecher Autor Ralf Lieser hat sich die Evolution der wichtigsten E-Commerce Systeme einmal angesehen und einen Blick in die Zukunft gewagt.

Natürlich geht es aber auch um die bodenständigeren Entwicklungen und Mikrotrends sowie um wichtige Impulse für einen erfolgreichen E-Commerce. Dazu hat netz98 erneut Branchenexperten befragt, interne wie externe, und um ihre Einschätzungen gebeten.

Im zweiten Teil der Zukunftsthemen im E-Commerce sind dann wieder zahlreiche Neuerungen und Best Practices aus B2C wie B2B zusammengetragen, die von einem interdisziplinär aufgestellten netz98-Team nach der Kano-Methode bewertet wurden … und eine spannende Lektüre versprechen.

 

Zukunftsthemen im E-Commerce 2016 – die Inhalte

FACHARTIKEL

  • E-Commerce 2016 – Stagnation in Sicht?
  • Omni-Commerce 2016: Kunden statt Kanäle
  • Data Science – Machine learning is everywhere
  • Titelthema: E-Commerce-Systeme der Zukunft
  • Auch im B2B – Design als Wettbewerbsvorteil
  • User Centered Frontend
  • Der Kunde ist der Point of Sale!
  • 2016 und der Mobile Commerce
  • Mit Performance- und Brand-Marketing den E-Commerce skalieren

Ein breites Spektrum von Fachmeinungen, mit Einschätzungen zur Markt- und Branchenentwicklungen, den neuesten Technologien und praxisnahen Expertenbeiträgen was in 2016 wichtig sein wird.

 

IDEEN, ANWENDUNGEN & FUNKTIONALITÄTEN

  • Verkaufskonzepte
  • Shop- und Usabilityoptimierung
  • Multichannel
  • Marketing & Kommunikation
  • Designtrends
  • B2B-E-Commerce
  • E-Commerce-Inspirationspool