Immer ganz nah am Kunden

Kühlschränke und mehr: Ein Magento-Onlineshop für die B2C-Sparte der Liebherr-Unternehmensgruppe

Home » Referenzen » Liebherr

Hochwertige, technisch anspruchsvolle Produkte: Dafür steht LIEBHERR. Seit Jahrzehnten. Was noch fehlte war ein technisch ausgereifter Onlineshop für die Hausgeräte-Sparte. netz98 nahm die Herausforderung gerne an, konzipierte eine skalierbare E-Commerce-Plattform und setzte sie erfolgreich um. Die Kunden freut es und LIEBHERR kann nun auch mit seinem E-Commerce im B2C ordentlich punkten.

Der Kunde

Das familiengeführte Unternehmen LIEBHERR wurde bereits 1949 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bulle/Schweiz. Die weltweit agierende LIEBHERR Unternehmensgruppe umfasst diverse Geschäftsfelder, unter anderem Spezial-Fahrzeuge für den Baubetrieb, Automatisierungssysteme sowie Hausgeräte. Seit 1954 stellt LIEBHERR auch hochwertige Kühl- und Gefriergeräte für den privaten und professionellen Einsatz her.

Weltweit beschäftigt die Unternehmensgruppe über 46.000 Mitarbeiter (davon gut 33.000 in Westeuropa) in über 130 Gesellschaften (Stand 2018) und mehr als 40 Produktionsgesellschaften. In 2018 konnte ein Gesamtumsatz von 10,5  Milliarden Euro erwirtschaftet werden.

Das Projekt

Wie kommen Endkunden schnell und einfach an Zubehör für ihre Gefrier- und Kühlschränke? LIEBHERR wollte es seinen Kunden einfacher machen und ermöglichen, in Zukunft ganz bequem von zu Hause aus die gewünschten Zubehör- und Ersatzteile für ihre LIEBHERR-Hausgeräte auszuwählen und zu bestellen. Zudem sollten Kunden über die neue E-Commerce-Lösung Garantieverlängerungen für ihre Geräte erwerben können.

VISION: Um auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung für die kommenden Jahre gewappnet zu sein, wünschte sich LIEBHERR zudem die Möglichkeit, das Portfolio zukünftig leicht zu erweitern sowie die Option einer Internationalisierung des Onlineshops.

Anforderungen des Kunden

  • Einen benutzerfreundlichen B2C-Onlineshop für seine Hausgeräte-Sparte
  • Einfaches Bedienen und Auffinden der Produkte (z. B. Zubehör)
  • Verschiedene Systeme wie z. B. SAP sollten an die neue E-Commerce-Plattform angebunden sein
  • Eine agile Entwicklung mit iterativem Vorgehen bei der Konzeption und Umsetzung des Projekts
  • Leichte Erweiterung des Portfolios
  • Option der Internationalisierung des Onlineshops

Wunschgerät individuell gestalten

Als besonderes Highlight wünschte sich LIEBHERR für seine Online-Kunden einen genialen Konfigurator, über den Kunden online ein spezielles Kühlschrank-Modell ganz individuell – nach MyStyle-Art – zusammenstellen und bestellen können.

Außendesign, Oberflächenmaterial und Innenausstattung – mit MyStyle können Kunden einen Kühlschrank ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Jedes Stück ein Unikat! Auch eigene Bilder, Fotos und Logos sind mit dem neuen Generator realisierbar.

Click & Collect: In einem weiteren Step realisierte netz98 eine Händleranbindung: Per Click & Collect können Kunden nun – zusätzlich zur direkten Onlinebestellung bei LIEBHERR – wählen, ob sie sich ihren individuell gestalteten Kühlschrank vom Händler ihrer Wahl liefern lassen oder das Gerät beim Wunschhändler vor Ort abholen.

Die Lösung

netz98 entwickelte und realisierte für LIEBHERR in bewährt agiler Arbeitsweise eine zukunftssichere, schnelle und flexible Plattform auf Basis von Magento 2. Mit dem performanten Endkunden-Onlineshop ermöglicht LIEBHERR den Kunden seiner Hausgeräte-Sparte eine spielend leichte Navigation und das schnelle und einfache Auffinden der Produkte.

Darüber hinaus können Kunden nun direkt über die Online-Plattform Garantie-Erweiterungen für ihre LIEBHERR Kühl- und Gefriergeräte erwerben.

Nach dem Launch des Onlineshops für Kunden in Deutschland und Österreich kann zu einem späteren Zeitpunkt ein internationales Rollout folgen.

Agile Meilensteine

Die Profis von netz98 banden verschiedene Systeme, wie zum Beispiel SAP, an die E-Commerce-Plattform an. Um den reibungslosen Datenaustausch zu gewährleisten, wurde eine unternehmenseigene Middleware angebunden. Zudem wurde ein spezielles Modul eingebunden, mit dem es Kunden online möglich ist, Coupons aus dem Einzelhandel einzulösen.

Die technische Umsetzung

  • Auf Basis von Magento 2 entwickelte netz98 für LIEBHERR eine schnelle und flexible B2C E-Commerce-Plattform
  • Kunden können die gewünschten Produkte über verschiedene Wege finden
  • Eine ausgefeilte Validierung der Garantie-Erweiterungen wurde umgesetzt
  • Ein spezielles Modul, mit dem Kunden Coupons aus dem Einzelhandel einlösen können, konnte integriert werden
  • Für den Datenaustausch mit SAP und anderen Systemen wurde eine unternehmenseigene Middleware angebunden
  • Launch des Onlineshops für Deutschland und Österreich – ein internationaler Rollout ist möglich

Content-Pflege

Einsatz des Magento Pagebuilders

Mit dem Update auf Magento 2.3.2 haben wir gemeinsam mit dem Kunden die Content-Pflege der Shopseiten auf den Magento Pagebuilder umgestellt. Neben der Beratung zum Einsatz, den Schulungen zur Content-Pflege und zur Arbeit mit dem Pagebuilder haben wir einen Rebrush des Frontend-Designs vorgenommen. Durch diese Weiterentwicklungen bekam der Liebherr Hausgeräte Shop ein modernes und zeitgemäßes Look’n’Feel. Durch die Umstellung ist die Content-Arbeit flexibler sowie einfacher zu bewerkstelligen und ermöglicht Liebherr individuellere und bessere Möglichkeiten seine Marketingkampagnen umzusetzen.

Disziplinen & Technologien

Konzeption & Design

Umsetzung

Modul-Entwicklung

Schnittstellenentwicklung

Support & Weiterentwicklung

Vorteile

Features & Benefits

Benutzerfreundlich

Dank des benutzerfreundlichen Aufbaus des Webshops kommen Kunden über verschiedene Wege zum Ziel – schnell und selbsterklärend.

Skalierbarkeit

Die Erweiterung des Portfolios wie auch eine Internationalisierung des Onlineshops sind problemlos möglich.

Zukunftssicherheit

Der Onlineshop basiert auf der aktuellen Fassung von Magento Commerce und ist daher bestens für die Zukunft gerüstet.

Der Onlineshop

Das Ergebnis: Sehen Sie selbst!

Weitere Projekte

netz98 iconfonts