netz98 in Zeiten von Corona

Gesundheitliche Präventionen und berufliches Miteinander in Zeiten von COVID-19

In den vergangenen Tagen sind viele unserer Kunden mit der Frage auf uns zugekommen, ob wir ihre strategisch relevanten und geschäftskritischen Digitalthemen auch in den nächsten Wochen weiter voranbringen können. Unsere Antwort auf diese Frage ist ein klares: Ja!

Für uns steht dies in keinerlei Widerspruch zu unserer Prämisse, dass die Gesundheit und das Wohlergehen des netz98-Teams an oberster Stelle stehen und auch wir unseren gesamtgesellschaftlichen Beitrag zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus leisten wollen und müssen.

Eine wichtige Voraussetzung, um in der aktuellen Situation angemessen reagieren und Themen für unsere Kunden weiter vorantreiben zu können, ist unsere Fähigkeit als „Remote-Company“ zu agieren. Die Basis dafür haben wir bereits in den vergangenen Jahren schrittweise aufgebaut:

  • Konsequente Ausstattung aller Kolleginnen/Kollegen mit der notwendigen mobilen Hardware
  • Anschaffung und Etablierung von diversen Tools zur Unterstützung der virtuellen Zusammenarbeit
  • Entwicklung unserer Arbeitsweise netz98-agile, die uneingeschränkt remote funktioniert
  • Schaffen einer Unternehmenskultur, die auch die zwischenmenschlichen Aspekte standortübergreifend zulässt

Seit dem 16.03.2020 sind wir im Full-Remote-Modus unterwegs, um die Gesundheit der Mitarbeiter maximal zu schützen und unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung zu leisten.

Darüber hinaus schaffen wir Individuallösungen für unsere Kolleginnen/Kollegen mit besonderen Bedürfnissen, um auch diesen eine gute Balance zwischen privaten Verpflichtungen und ihrer beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen:

  • Flexible Arbeitszeiten für die Sicherstellung der Kinderbetreuung zu Hause
  • Konsequentes Home-Office für gesundheitlich eingeschränkte Kolleginnen/Kollegen
  • Berücksichtigung wenn der Lebenspartner im Gesundheitswesen tätig ist

Ein solidarisches Miteinander im netz98-Team wird uns da im Zusammenspiel diese Herausforderung erfolgreich meistern lassen!

Um auf die täglichen Entwicklungen schnell und angemessen reagieren zu können, haben wir eine interne Taskforce etabliert, die der Situation entsprechende Maßnahmen kontinuierlich bewertet, ausrollt und kommunikativ begleitet.

In Summe fühlen wir uns gut aufgestellt und sind davon überzeugt, die Themen mit Ihnen gemeinsam vorantreiben zu können!

Lassen Sie uns gemeinsam die Remote-Arbeitsweise weiter etablieren und ausbauen.

Wenn es von Ihrer Seite notwendig sein sollte, vorübergehend Änderungen in den Arbeitsabläufen, der Kommunikation oder dem Projektvorgehen vorzunehmen, sprechen Sie uns jederzeit an.

Ihr Kontakt

Haben Sie Fragen?

Pascal Menger
Pascal Menger
Head of Operations