netz98 Blog

Der E-Commerce &
Magento Blog

Magento 2.1

Magento 2.1 – Content Staging ermöglicht umfangreiche Verwaltung von Inhalten

 

In Sachen Content Management war Magento, ganz unabhängig davon, ob die Enterprise oder Community Edition eingesetzt wurde, in der Vergangenheit doch eher rudimentär ausgestattet. Mit der Version 2.1 bringt Magento nun Schwung in die Verwaltung von Inhalten und ermöglicht zudem Kampagnenplanung sowie umfangreiche Previews . Was sich im Einzelnen hinter der neuen Funktion mit dem Namen Content Staging verbirgt, möchte ich Ihnen im folgenden Beitrag erläutern.

 

Nachdem Magento mit der letzten Jahres veröffentlichten Version 2.0 den Grundstein für eine neue Generation von E-Commerce Lösungen gelegt hat, wird ab sofort der Funktionsumfang im Zuge der Veröffentlichung von Major Releases sukzessive erweitert. Den Anfang macht Magento 2.1 und stellt als erstes größeres Magento 2 Update erstmalig neue Features bereit. Ein besonders interessantes Feature ist das so genannte Content Staging, welches zusätzliche Möglichkeiten bei der Verwaltung von Inhalten bereitstellt. Im Vordergrund steht vor allem die zeitlich gesteuerte Auslieferung von neuen Inhalten im Rahmen von Kampagnen. Die Preview Funktion sorgt für mehr Sicherheit bei der Inhaltsverwaltung und ermöglich eine verbesserte User Experience.

 

Kampagnen als Basis für zeitgesteuerte Inhaltsbereitstellung

Die Grundlage des Magento 2.1 Content Staging sind die so genannten Kampagnen für die zeitlich gesteuerte Auslieferung von Inhalten. Magento erlaubt die Erstellung beliebig vieler Kampagnen, die stets aus einem Namen, einer Beschreibung sowie einem Zeitraum bestehen. Die Kampagnen bilden den Bezugspunkt, Änderungen müssen daher immer einer Kampagne zugewiesen sein. Um einen Überblick über laufende und anstehende Kampagnen zu erhalten, steht innerhalb des Magento Administrationsbereichs ein neues Dashboard zur Verfügung, das die Kampagnen in einer Timeline darstellt.

 

Staging Dashboard Magento Admin

Das Staging Dashboard zeigt Ihnen alle laufenden und geplanten Kampagnen in Form einer Timeline

 

 

Zudem ermöglicht das Dashboard eine schnelle Bearbeitung der Kampagnen. Durch eine Verlinkung der in der Timeline angezeigten Kampagnen, können Sie direkt zur Detailansicht der jeweiligen Kampagne springen. Hier können Sie einsehen, in welchem Inhaltsbereich Änderungen durchgeführt werden und wie diese Änderungen im Detail aussehen. Auch können Sie in dieser Detailansicht direkt Änderungen vornehmen, diese speichern und freigeben.

 

Anlage einer zeitlich gesteuerten Änderung

Durch das neue Content Staging Feature müssen inhaltliche Änderungen, egal ob bei Produkten oder statischen Inhalten, nicht mehr zuerst gespeichert werden, um sie sich anzeigen zu lassen. Auch wird der Geltungszeitraum einer Änderung nicht mehr nur durch die manuelle Eingabe definiert.

Im Magento Backend gibt es nun in den Bereichen, die das Content Staging betreffenden, ein neues Element namens „Scheduled Changes“. Dieses Element erlaubt die Anlage einer Änderung, die eben nicht direkt, sondern ab und bis zu einem gewissen Datum wirksam wird. Die Änderung ist grundsätzlich Bestandteil einer Kampagne, die in dieser Ansicht erstellt oder ausgewählt werden kann. Die Anpassung der Inhalte erfolgt weiterhin über die in Magento gewohnten Masken und Eingabemöglichkeiten, der einzige Unterschied besteht tatsächlich in der zeitlichen Begrenzung.

 

Magento Adminpanel Backend Kampagnenplanung Angebote

Nachdem Sie eine Kampagne angelegt bzw. ausgewählt haben, können Sie mit der Bearbeitung der Inhalte beginnen

 

 

Speziell in Sachen Sortimentssteuerung ermöglicht das Magento 2.1 Content Staging neue und spannende Möglichkeiten. Shopbetreiber können innerhalb einer geplanten Kampagne etwa zeitlich begrenzt die Preise reduzieren, Produkte über weitere Kategorien zugänglich machen oder für die gesamte Kampagne Produktbeschreibungen und Produktattribute anpassen. Bislang gab es in Magento nur die Möglichkeit, Preisreduktionen für einen bestimmten Zeitraum durchzuführen. Da eine Vermarktungskampagne aber in der Regel aus weit mehr als aus einem reduzierten Preis besteht, man denke an neue oder überarbeitete Produktbilder, Texte oder Banner, ist das Content Staging die logische Weiterentwicklung in Sachen Verkaufsförderung.

 

Welche Bereiche unterstützen Content Staging

Auch wenn das Content Staging sicherlich speziell im Bereich Verkaufsförderung seine Stärken ausspielt, hat Magento dieses neue Feature systemübergreifend implementiert. Shopbetreiber können daher nicht nur Produkte in einem begrenzten Zeitraum abwandeln, dieselben Möglichkeiten stehen ihnen auch bei den statischen Seiten oder gar den statischen Blöcken zur Verfügung. Zum jetzigen Zeitpunkt mit der Version Magento 2.1 können Sie das Content Staging Feature für folgende Magento-Bereiche nutzen:

  • Produkte
  • Kategorien
  • Katalog-Preisregeln
  • Warenkorb-Preisregeln
  • CMS-Seiten
  • Statische Blöcke

Der Umfang der Content Staging Funktionen ist dabei in jedem der aufgeführten Teilbereiche identisch.

 

Preview Funktion

Mit dem neuen Content Staging wurde in Magento darüber hinaus eine sehr umfangreiche, aber dennoch leicht zu nutzende, Preview Funktion implementiert. Insbesondere wenn Sie viele verschiedene Kampagnen angelegt haben und sich nicht ganz sicher sind, zu welchem Zeitpunkt welcher Inhalt und welche Änderung ersichtlich sein wird, werden Sie die Preview Funktion als enorm nützlich empfinden. Zumindest mir geht es so. In der Preview Ansicht kann ein Datum sowie den Geltungsbereich auswählen und sich dann den geplanten Inhalt zum gewählten Datum direkt im Frontend anzeigen lassen. So lässt sich nochmals überprüfen, ob alles richtig umgesetzt ist.

 

Staging Preview Magento 2.1

Die Preview-Funktion erlaubt Ihnen die Anzeige des Frontends zu einem bestimmten Zeitpunkt

 

 

Das Magento 2.1 Content Staging in der Praxis

Ein Online-Shop lebt von Aktionen und Events. Diese Aussage bezieht sich sicherlich primär auf den B2C-Bereich, auch wenn E-Commerce Verantwortliche im B2B dieses Thema nicht vernachlässigen sollten. Denn auch deren Geschäftskunden sind in der Regel durch private Shopping-Erfahrungen eine gewisse Abwechslung gewohnt.

Bislang war die Planung und Durchführung von Vermarktungskampagnen in Magento allerdings eher mühsam. In der Praxis wurden häufig Inhalte erst dupliziert und abgeändert. Zum Start der Kampagne wurden anschließend Verlinkungen ausgetauscht, um die neuen Inhalte zugänglich zu machen. In der Zwischenzeit wurden alte Inhalte deaktiviert. War die Kampagne beendet, ging das Spielchen wieder von vorne los. Dadurch war eine gewisse Fehleranfälligkeit gegeben und der administrative Aufwand war entsprechend hoch.

 

Mit dem Magento Content Staging können sich Shopbetreiber und Produktmarketer diesen Ärger jedoch komplett ersparen. Sie haben die Möglichkeit alle Events und Kampagnen in Ruhe im Vorfeld zu planen. Dabei können sie alle Inhalte – angefangen von Kategorien über Produkte und statischen Seiten – abändern. Endet die Kampagne, werden automatisch die „alten“ Inhalte wiederhergestellt. Das ermöglicht die vorausschauende Planung von Aktionen und sorgt dafür, dass der Shop abwechslungsreicher und attratktiver wird.

 

Denken Sie als mögliches Einsatzszenario beispielsweise an Weihnachten. Für die Weihnachtszeit können Sie mehrere Kampagnen definieren. Die erste Kampagne, die ab Anfang bzw. Mitte November aktiv wird, führt Ihre Kunden langsam an das Thema Weihnachten heran. Hierfür können Sie Ihre Startseite inhaltlich aber auch visuell an die Weihnachtszeit angleichen. Ab Anfang Dezember startet die zweite Kampagne, welche Angebote hervorhebt und Produktpreise senkst. Auch kann zu diesem Zeitpunkt eine Info im Online-Shop auftauchen, welche die fristgerechte Lieferung der Weihnachtsgeschenke garantiert. Ende Dezember startet dann die dritte Kampagne, die primär Informationen zum Umtausch bzw. Rücksendungen liefert. Ende Januar ist auch diese Kampagne beendet und dass ohne, dass Sie in diesem Zeitraum inhaltlich bzw. administrativ eingegriffen haben.

 

Fazit

Mit dem neuen Content Staging Feature entwickelt Magento konsequent den Funktionsumfang in Sachen Verkaufsförderung weiter und stellt neben den Katalog- und Warenkorb-Preisregeln eine neue interessante Funktion zur Verfügung, die bei der Planung und Durchführung von verkaufsfördernden Maßnahmen unterstützt. Das neue Feature kommt mit einem einfach zu bedienendes Interface daher, wodurch Shop-Betreiber relativ schnell in die Funktionsweise und die Nutzung hineinfinden. Insgesamt handelt es sich beim Magento 2.1 Content Staging um eine sehr gute und logische Weiterentwicklung des Funktionsumfanges, die auch für die breite Masse an Magento-Nutzern äußerst interessant sein dürfte.

 

Über den Autor / die Autorin

Kommentar hinterlassen

*Pflichtfeld

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte und spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.