netz98 Blog

Der E-Commerce &
Magento Blog

E-Commerce-News
11. August 2016 von in E-Commerce News

E-Commerce News: Bezahlverfahren, Butler und BHs

In den heutigen E-Commerce News geht es um einen neuen Produkt-Konfigurator von Bonprix, den Paketbutler der Deutschen Post und die Kooperation von Paypal und Visa beim lokalen Bezahlen.

 

Mit besserer Onlineberatung endlich den Richtigen finden

Der Modeversender Bonprix hat für seine Kundinnen einen praktischen BH-Berater entwickelt. In nur vier – sehr übersichtlichen und sofort verständlichen – Schritten kommt man zur richtigen Größe und Passform. So will Bonprix das Serviceplus des stationären Handels in den Shop integrieren und ein besseres Einkaufserlebnis schaffen. Nach Meinung von Bonprix werde die fehlende Beratungsleistung von den Verbrauchern als eine der größten Schwächen im Online-Modehandel gesehen. Einen solchen Kundenservice des spezialisierten stationären Handels in die Online-Welt zu übertragen, schaffe daher ein wesentlich besseres Einkaufserlebnis.

 

Hohe Usability und flüssige Umsetzung (Screenshot: bonprix.de)

Hohe Usability und flüssige Umsetzung beim BH-Berater von Bonprix (Screenshot: bonprix.de)

 

Bewertung

Da als Ergebnis nicht allgemeine Vorschläge, sondern nur tatsächlich verfügbare Produkte angeboten werden und die Umsetzung zudem technisch einwandfrei ist, sollte der BH-Berater ein guter Konversionstreiber sein. Wir halten das Tool schon jetzt für einen Best-Practice. Einzig die Produktempfehlungen in der darunter liegenden Zeile wirken noch etwas unmotiviert und passen nicht immer zur individuellen Auswahl.

 

Paketbutler der Deutschen Post

Für den Onlinehandel sicher sehr interessant ist der Paketbutler, mit dem die Deutsche Post jetzt offiziell an den Start geht. Für 249,- Euro Kaufpreis oder 7,99 Euro Monatsmiete bei einer Laufzeit von 36 Monaten (288,- Euro) erhalten Kunden einen reiß-, schnitt- und feuerfesten Sack mit Verrieglung und M2M-Kommunikationsmodul. Das Modul des Paketbutlers meldet via Mobilfunk den Empfang eines Paketes (möglich sind Größen bis 30x50x70 cm) und empfängt die Entsperr-PIN des Kunden. Gegenüber der NFC-Technologie aus der Testphase hat die M2M-Variante den Vorteil, dass unterschiedliche Personen, etwa Familienangehörige oder vertrauensvolle Nachbarn, den Paketbutler entsperren können. Für die Sicherheit des Paketbutlers spricht zudem, dass die Deutsche Post für Sendungen bis zu einem Wert von 750,- Euro garantiert.

 

Kooperation bei Bezahlanbietern

Visa und PayPal haben ihre Konkurrenzsituation entschärft und arbeiten ab sofort enger zusammen. Die Besitzer von Visakarten können jetzt auch mit ihrem PayPal-Konto an Karten-Terminals zahlen. Zumindest in den USA und über die kontaktlose Zahlungsfunktion. Für PayPal ist dies zum einen ein bedeutender Schritt in Richtung Omnichannel-Services. Zusätzlich steigt auch die Attraktivität des Gesamtangebots. PayPal, dass seit der Trennung von eBay kräftig gewachsen ist, wird so sicher noch weitere Kunden dazu gewinnen. Mal abgesehen davon, dass beide Seiten jetzt von den Nutzerdaten des anderen profitieren können, zieht PayPal zusätzlich noch die Empfehlung zurück, dem Kundenaccount doch eher eine Bankverbindung als eine Kreditkarte zu hinterlegen.

Über den Autor / die Autorin

Kommentar hinterlassen

*Pflichtfeld

netz98 flyin

Verpassen Sie nicht mehr das Neueste rund um E-Commerce- und Magento-Themen!

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wissenswerte und spannende Informationen, die IHR Online-Business nach vorne bringen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir haben Ihnen soeben ein E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie in der E-Mail Ihre Anmeldung.