Seit einigen Wochen stoße ich auf sehr viele Berichte zum Thema „Trends 2015“ – jeder versucht die Trends, die im nächsten Jahr relevant sein werden, herauszufiltern.

 

Auch wir versuchen die wichtigsten Trends im E-Commerce herauszufinden und zusammen zu fassen, zum Beispiel in unseren alljährlich erscheinenden Zukunftsthemen.

 

Im nächsten Jahr werden wir unser Augenmerk in unserem Zukunftsthemen-Special auf das Thema Business Intelligence richten. Wir werden verschiedene Systeme (PIM, ERP etc.) behandeln und untersuchen, wie mit deren Einsatz die immer größer werdende Menge an Daten am besten verarbeitet werden kann. Dazu zählen die Daten, die wir selber zur Verfügung stellen (Produktdaten) und die Daten, die wir sammeln (Kundendaten).

 

Hier in unserem Blog werden wir hautnah an den Entwicklungen rund um Magento dran bleiben und das Shopsystem in Relation mit eBay betrachten, und auch die Anbindung von Magento an andere Systeme wird ein Thema sein. Allgemeine E-Commerce Trends, News und Facts sollen aber auch nicht zu kurz kommen.

 

Was kommt? Was bleibt?

Trends – was sind Trends? Zum einen gibt es Trends, die für viel Gesprächsstoff sorgen, wie der 3D-Drucker oder die Datenbrille, die viel Entwicklungszeit benötigen. Zum anderen gibt es Trends, die sich sozusagen einschleichen und sich einfach etablieren (zumindest für die Augen der Nutzer geht es einfach) – wie die Tendenz One Page Checkouts oder Gastbestellungen anzubieten.

 

Da es bereits so viele Berichte zu den Trends gibt, präsentiere ich Ihnen hier meine drei Must-Haves für jeden Onlineshop-Betreiber:

  • Ich lasse mich vielleicht durch sehr einfache Maßnahmen begeistern – aber in den letzten Jahren hat ein Phänomen stark zugenommen und wurde immer weiter optimiert: der Versand von E-Mails mit dem Versandstatus des Pakets. Das ist ein absolutes Must-Have für jeden Onlineshop-Betreiber. Seine Pakete online zu verfolgen, sich zu freuen, wenn der Status „in Zustellung“ erscheint oder eine E-Mail zu erhalten, dass das Paket zugestellt bzw. dem Nachbarn ausgehändigt wurde, ist heute eine Basisanforderung.

weihnachten-2014-trends-zustellung

  • Bilderwelten – dieser Trend wird sich gerade im B2C-Bereich immer weiter etablieren. Die Inszenierung von Produkten und das Schaffen eines wahren Einkaufserlebnisses für die Nutzer werden immer wichtiger. Zwischendurch auf Onlineshops zu stoßen, die Inspiration bieten – gerade in der Fashionwelt – und nicht nur Produkt neben Produkt darstellen, finde ich sehr schön. Natürlich muss es auch Produktübersichtsseiten geben – aber bitte mit Zoom-Funktion, damit das Kleidungsstück direkt auf der Übersichtsseite in einer größeren oder anderen Ansicht angezeigt werden kann – auch Quick View genannt.

weihnachten-2014-trends-zoomfunktion

 

  • Firmen, die es schaffen ein einheitliches Erscheinungsbild auf allen Kanälen zu kreieren, heben sich meiner Meinung sehr stark ab. Gerade aktuell läuft der Werbespot von Burberryim TV – auf den Onlineshop war ich während der Recherche für die Zukunftsthemen 2014 gestoßen – der Werbespot für das Burberry-Parfum vermittelt ein ganz bestimmtes Lebensgefühl, das genauso auf der Website kommuniziert wird, und damit den Kaufwunsch weckt.

weihnachten-2014-trends-burberry

 

Welches sind die Trends, die Sie begeistern (werden)?

 

Einfach Weihnachtsgrüße

Es sind oftmals die einfachen Dinge, die einen beim (online-)shoppenbegeistern, und es sind auch meistens die einfachen persönlichen Geschenke, die Familie und Freunde am meisten erfreuen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Festtage, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen schwungvollen Start ins Jahr 2015.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch danke sagen – danke an Sie, liebe Leser und danke an die zahlreichen Autoren und Gastautoren, die diesen Blog so vielfältig und lebendig gestaltet haben.

Wir nutzen die ruhige Weihnachtszeit für eine kurze Pause und sind ab 7. Januar mit brandneuen Facts zu Magento wieder online.