Regalsprecher –
der E-Commerce & Magento Blog

Logistikstrategien für den E-Commerce

„Was geht denn hier ab?“ – Diesen Eindruck kann man gewinnen, wenn man sich die diversen E-Commerce Veranstaltungen und Messen ansieht und dort auf zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Shopsysteme, Tracking, Payment, Agenturen und Berater sowie Logistik-, KEP- und Fulfillment-Dienstleister trifft, die ihre spezifische E-Commerce und Fulfillment-Expertise zur Schau stellen. Kennzeichnend für alle Veranstaltungen ist

Agentur oder Netzwerk – Wer kann Full-Service im E-Commerce?

In unseren Beiträgen für den Regalsprecher werden wir nicht müde, darauf hinzuweisen, dass E-Commerce-Projekte meist sehr komplex sind und die Komplexität tendenziell weiter zunimmt. E-Commerce ist heutzutage eben wesentlich mehr als nur die schlüsselfertige Entwicklung einer Stand-Alone-Shoplösung. Kritische Themen sind heute die Integration in Unternehmenssysteme, umfassende Skalierbarkeit bzw. Flexibilität, Rechtssicherheit und Datenschutz, die passenden, zielgruppenorientierten

E-Commerce Konzepte im B2B Sektor

In den vorangegangenen Beiträgen präsentierte meine Kollegin Ceridwen innovative Verkaufsideen und Multichannel-Konzepte für den B2C-Onlinehandel. In den Zukunftsthemen 2014 haben wir aber auch auf die immer größere Bedeutung des B2B-Sektors hingewiesen. Laut aktuellen Zahlen liegt der B2B-Anteil am gesamten E-Commerce-Marktvolumen bei mittlerweile 95 Prozent. Amazon zum Beispiel beliefert mit dem B2B-Einkaufsportal Amazon Supply mittlerweile über 50 Länder.

Neue Ansätze für Ihre Multichannel-Strategie

In meinem vergangenen Beitrag zum Thema Multichannel hatte ich bereits drei interessante Konzepte vorgestellt, hier folgen ein paar weitere Ansätze und Ideen. Multichannel ist die Verknüpfung mehrerer Vertriebskanäle; im E-Commerce betrifft dies die lokalen Geschäfte, Printmedien, Online und Mobile. Die Nutzer möchten Multichannel. Zu diesem Ergebnis kommen zahlreiche Untersuchungen. Laut einer Studie der IFH Köln nutzen knapp

Gastbeitrag: Onlinehandel 2014 – welche Chance bleibt der Nische?

2013 war ein gutes Jahr für den Onlinehandel. Laut einer Einschätzung des E-Commerce-Verbands bevh stiegen die Umsätze um mehr als 44 Prozent auf fast 40 Milliarden Euro. Aber ein wachsender Anteil davon entfällt auf Marktplätze wie Amazon und ebay. Dadurch stellt sich die Frage, wie eine nachhaltig erfolgreiche E-Commerce-Strategie für kleinere Händler aussehen kann. Spezialversender

Über Regalsprecher

Mit dem „Regalsprecher“ bieten wir eine neue, spannende Plattform, auf der wir über Magento und allgemeine Themen des Online-Handels, über Trends und Entwicklungen, die für E-Commerce-Verantwortliche aus B2C und B2B wirklich wichtig sind, berichten – persönlich und auf den Punkt.

Unsere Autoren schreiben über Strategien im E-Commerce, über die Umsetzung, Optimierung und den Betrieb von Magento-Shopsystemen sowie über den Trend B2B-E-Commerce – aus ihrer eigenen Sicht, vor dem Hintergrund ihrer persönlichen Erfahrungen und immer mit eigener Meinung. Unsere Leser sollen von unserer Expertise profitieren. Wir wollen eine professionelle Plattform für B2C- und B2B-E-Commerce Themen schaffen, mit lesenswerten Inhalten, die Interessenten und Kunden als Inspiration und Hilfestellung dienen sollen. Die aufzeigen, worauf es bei Onlinehandel und Onlineshops wirklich ankommt.

REGALSPRECHER
Wie kamen wir auf diesen Namen, der eher an das heimische Billy-Bücherregal oder an endlose Supermarkt-Regalfächer denken lässt, als an E-Commerce? Wir dachten an ein cleveres Kommunikationstool, das eigentlich jeder kennt, das den Einzelhandel seit seinen Anfängen begleitet und das sowohl für Händler als auch Konsumenten äußerst nützlich ist: der Regalsprecher.

Hinter dem althergebrachten und durchaus wirkungsvollen Marketing- und Verkaufswerkzeug verbirgt sich dieses „Plastikding“ am Warenregal, das dem Konsumenten Preise, aktuelle Konditionen oder Produktbeschreibungen anzeigt. Der Regalsprecher erzeugt Aufmerksamkeit, lotst Käufer zu bestimmten Angeboten, liefert aber auch wichtige Zusatzinformationen.

Der Regalsprecher ist eigentlich das Hilfsmittel, um sich in den Weiten der Supermarktgänge und angesichts der endlosen Auswahl an Produkten schnell zurechtzufinden. Analog wollen wir unsere Leser mit dem Regalsprecher-Blog durch die Weiten des E-Commerce lotsen, sie auf Neues aufmerksam machen und mit nützlichen Hinweisen versorgen.