E-Commerce-Trends

Der E-Commerce ist heute mehr als nur ein Webshop oder ein zusätzlicher Absatzkanal. In immer mehr Branchen entwickelt er sich zur zentralen Vertriebsplattform und Kern einer weitreichenden Omnichannelstrategie. Um E-Commerce-Verantwortliche und Interessierte aus dem Business-Umfeld auf dem laufenden zu halten, wohin die Reise im Onlinehandel geht und welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen, um das eigene Angebot zukünftig noch besser zu gestalten, gibt es die Kategorie E-Commerce-Trends. Regalsprecher berichtet über neue Technologien, Designideen, Strategien im Online-Marketing, aktuelle Usability-Entwicklungen und Innovationen bei der User Experience. Wer wissen will, was seine Kunden heute und in Zukunft erwartet, sollte sich mit diesen Hintergründen zu den Trends im E-Commerce auseinandersetzen.
Jahr für Jahr tragen wir außerdem die wichtigsten E-Commerce Trends in den Zukunftsthemen im E-Commerce zusammen.

Designtrends im E-Commerce Best Practices

Designtrends im E-Commerce

Nicht nur die Technik, die hinter einem Online-Shop steckt, spielt eine Rolle, auch die Gestaltung der grafischen Oberfläche darf keinesfalls vernachlässigt werden. Das Design hat große Auswirkungen auf die Conversion-Rate, die Kundenbindung, die Wiedererkennung, sogar auf die Usability … kurz auf die Zufriedenheit der Nutzer. Ohne ein nutzerfreundliches Design funktioniert ein Online-Shop genauso wenig wie

Mobile Optimierung

MOBILE COMMERCE 2016 – Worauf kommt es an?

Im Rahmen meiner E-Commerce-Beratung komme ich nicht selten in eine Situation, in der ich den Shop-Betreiber oder E-Commerce-Verantwortlichen an den Schultern packen und ordentlich durchschütteln möchte. Einfach, um ihn wach zu rütteln, ihm die Augen zu öffnen und ihm klar zu machen, dass das Ausruhen auf einst erarbeiteten Lorbeeren vorbei sein muss:

Machine Learning im E-Commerce

Machine Learning im E-Commerce – ist das die Zukunft?

Im vergangenen Jahr hat unser Autor Achim Liese bereits über aktuelle Anwendungen aus dem Bereich Data Science berichtet. Es ging um McLaren Applied Technologies, die Machine Learning und andere Verfahren aus dem Bereich Künstliche Intelligenz nutzen, um das Prototyping zu verbessern oder um die Otto-Group, die selbstlernende Analyse-Tools verwendet, um die Qualität ihrer Prognosen zu verbessern. Was hat sich seither getan? Achim

Shop- und Usability-Optimierung

Shop- und Usability-Optimierung – Best Practices im E-Commerce

Wie schon in der Vergangenheit, hat netz98 auch in diesem Jahr wieder interessante und nachahmenswerte Beispiele für einen besseren Onlinehandel zusammengetragen. Heute zeigen wir Euch eine Auswahl aus den Zukunftsthemen im E-Commerce 2016 zum Thema: Shop- und Usability-Optimierung In den Bereichen Design und Usability, gibt es die Basics – wie die übersichtliche Struktur der Webseite oder

Shopsysteme der Zukunft

Entwicklung der E-Commerce Systeme – The Age of Frameworks

  Die  E-Commerce Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark diversifiziert. Immer neue Angebote und Geschäftsmodelle kamen und kommen hinzu, die mit dem „klassischen“ Warenhandel nur noch wenig zu tun haben. Diese Entwicklung wird sich beschleunigen und den Onlinehandel via Shops zwar nicht verdrängen, aber als vorherrschendes Modell sicher ablösen. Können die aktuell im Markt befindlichen