B2C E-Commerce

B2C E-Commerce: Diese Kategorie befasst sich mit dem Klassiker des Onlinehandels, dem Endkundengeschäft. Was Verbraucher beim Onlineshopping erwarten, wie sich Shopbetreiber aufstellen müssen, was Online-Retailer bewegt und welche Entwicklungen den B2C E-Commerce aktuell prägen. Das sind die Fragen, die wir in dieser Kategorie beantworten. Die Beiträge behandeln allgemein interessante Themen rund um die Shopoptimierung, neue Vertriebsideen, Marketingstrategien, neue Services und Tools, rechtliche Aspekte und natürlich auch Magento. Aber auch zu ganz speziellen Anforderungen und Fragen findet man hier spannende Beiträge.

Wir wollen unsere Leser, insbesondere Shopbetreiber und E-Commerce-Verantwortliche, über alles informieren, was in der B2C-Branche aktuell wirklich wichtig ist. Im Regalsprecher nehmen wir dabei immer auch das Business in den Blick und geben Tipps für das operative Tagesgeschäft genauso wie für langfristige, strategische Herausforderungen im Onlinehandel.

Natürlich lohnt sich aber auch ein Blick in die anderen Kategorien, insbesondere unsere E-Commerce-Trends

E-Commerce Consulting 2 - Anforderungsworkshop

Bestimmen, was man im E-Commerce braucht

Bevor ein Unternehmen den Weg ins Netz beschreitet und einen Dienstleister damit beauftragt, die eigene E-Commerce Plattform zu schaffen, muss natürlich geklärt sein, welche Ziele das Unternehmen mit seinem E-Commerce Projekt genau verfolgt. Vor der Umsetzung muss die Definition der Anforderungen stehen. Wen soll der Shop überhaupt adressieren, und welche Anforderungen ergeben sich daraus?

E-Mail-Marketing im Sommer: Im E-Commerce die Urlaubsphase gezielt ausnutzen

Sommer, Sonne, Urlaub – oder: Warum E-Mail-Marketing gerade jetzt genutzt werden sollte und es eben keine gute Idee ist, sich in puncto Newsletter und sonstiger E-Mail-Marketing-Aktivitäten eine Sommerpause zu gönnen. Doch was gibt es dabei zu beachten? Und wie können Onlinehändler mit angepasstem Newsletter und optimierten E-Mails sogar im Sommerloch neue Leads und Umsätze generieren?

In 5 Schritten zum effizienten E-Commerce Controlling

Aufgrund der wachsenden Anzahl an Kanälen und diffusen Nutzergruppen werden Online-Marketing Kampagnen immer komplexer. Reine SEA-Kampagnen reichen schon lange nicht mehr aus, es braucht einen komplexen Marketing-Mix, in dem jede Maßnahme eigene Ziele verfolgen kann. Um sicherzugehen, dass solche großflächigen Kampagnen rentabel bleiben, müssen Plattform-Betreiber ein zielgerichtetes Controlling-System einsetzen, mit dem sie sämtliche Marketingmaßnahmen analysieren

So werden Sie vom Kunden gefunden – und nicht vom Abmahner

Von den zehn goldenen SEO-Regeln bis hin zu ausgefuchsten Strategien gibt es viele Möglichkeiten für eine erfolgreiche und nachhaltige Suchmaschinenoptimierung. Leider bedarf es wie so oft neben einem SEO-Experten auch eines Juristen, um langfristige Erfolge verbuchen zu können.

Enterprise Commerce – Vereinfachung bietet Mehrwert

Die Maxime eines jeden Unternehmens lautet Wachstum durch Steigerung der Produktivität oder besser des Umsatzes. Dafür müssen Abläufe so effizient wie möglich gestaltet sein, um Wege zu verkürzen und beispielsweise wiederkehrende Bestellprozesse automatisiert zu replizieren. Eine digitale Transformation ist unausweichlich – und wer nicht mitzieht, geht unter. Doch halten digitale Technologien das, was sie versprechen?