News 112 von 122
15 Jun

Museumsnacht auch 2011 wieder interaktiv: netz98 entwickelt iPhone-App

Teilen

Die Mainzer Museumsnacht bleibt interaktiv: Nach dem großem Premierenerfolg im Vorjahr können sich Besucherinnen und Besucher der Mainzer Museumsnacht, die ein iPhone, iPad oder iPod besitzen, kostenlos eine App auf ihr mobiles Endgerät laden.
Die Besucher können, während sie an der Museumsnacht teilnehmen, sämtliche Informationen zu den mitwirkenden Museen und Eventlocations sowie deren Programm abrufen. Die Museen sind in unterschiedliche Kategorien wie beispielsweise „Kunst, Ausstellung“ oder „Geschichte, Naturkunde“ eingeteilt. So haben die Besucher die Möglichkeit, sich, je nach Interesse, „ihr“ Museum auszuwählen, weitere Informationen zu diesem und zu dessen Programm zu erhalten und sich die Lage auf dem Stadtplan anzusehen, um den Weg dorthin besser zu finden.
Verschiedene Touren wie die „Kindertour“, „Bleichenviertel-Tour“ oder „Junge-Kunst-Tour“ bieten für jeden Geschmack das Richtige. Einen besonderen Mehrwert jedoch bietet die Funktion, eine eigene Museumstour zusammen zu stellen. Der Nutzer besitzt die Freiheit, analog zu den Programmpunkten und Highlights der Museumsnacht, einen eigenen Rundgang anzulegen.

Die App steht jetzt zum kostenlosen Download im Appstore bereit.
Weitere Infos zur App und zu den Optimierungen der neuen Version finden Sie hier.

Über die netz98 new media GmbH

Die netz98 new media GmbH (www.netz98.de; twitter.com/netz98; www.netz98-blog.de), in Mainz, verbindet Kreativität und technologische Kompetenz: sie ist Internet-Agentur und Systemhaus zugleich. Die Leistungsschwerpunkte von netz98 liegen in der Entwicklung von E-Commerce-Lösungen, Websites und Social Media-Applikationen sowie in der digitalen Inszenierung von Marken. Mit seinen interdisziplinären Expertenteams deckt netz98 das komplette Dienstleistungsspektrum von der Konzeption über die Gestaltung und Umsetzung bis hin zur Vermarktung ab. Im Jahr 2009 wurde netz98 mit dem „Top Job“-Gütesiegel ausgezeichnet und kletterte im Jahr 2010 im Internetagentur-Ranking der größten deutschen New Media-Agenturen auf Platz 72. An seinem Hauptsitz in Mainz und in seinen Niederlassungen in Hamburg und München beschäftigt netz98 insgesamt 40 Mitarbeiter, die im Jahr 2010 einen Umsatz von 2,6 Mio. Euro erwirtschafteten. Zu den Kunden von netz98 zählen unter anderem Bauhaus, Boehringer Ingelheim, Dänisches Bettenlager, Deutsche BKK, Deutsche Telekom AG, e-ben Energie Bergstraße, Erdal Rex, ImmobilienSout24, Mainzer Volksbank, neckermann.de, Nordmilch, Polo Motorrad, Škoda Auto Deutschland, webmiles und Wella.

News 112 von 122